Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Favoritin Gauff verpasst Tennis-Finale in Berlin

Mit einem Titel auf Rasen will sich die US-Open-Siegerin auf Wimbledon einstimmen. Doch im Halbfinale ist Gauffs Landsfrau stärker.
Tennis: WTA-Tour
Coco Gauff freut sich über den Punkt. © Andreas Gora/dpa/Archivbild

Die Weltranglisten-Zweite Coco Gauff hat das Finale in Berlin und damit auch ihren ersten Tennis-Titel auf Rasen verpasst. Die amerikanische Grand-Slam-Turniersiegerin musste sich im verspäteten Halbfinale am Sonntag Landsfrau Jessica Pegula mit 5:7, 6:7 (2:7) geschlagen geben. Wegen Regens war die Partie am Samstagabend im Tiebreak unterbrochen worden. Pegula, Nummer fünf der Welt, trifft im Finale am Nachmittag auf die Russin Anna Kalinskaja.

Das WTA-500-Turnier im Grunewald ist mit 922 573 US-Dollar dotiert und dient den Spielerinnen als Vorbereitung auf den am 1. Juli beginnenden Klassiker in Wimbledon. Deutschlands Tennis-Hoffnungen Angelique Kerber und Jule Niemeier waren in der ersten Runde ausgeschieden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Debatte um Wagners Sonderstellung vor Bayreuther Festspielen
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Blume: «Frau Roth hat den Mythos Bayreuth nicht verstanden»
TV-Ausblick  - RTL
Tv & kino
Tanz mit Rasputin: «The King's Man» mit Ralph Fiennes
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Tour de France - 19. Etappe
Sport news
Kohlenmonoxid-Methode bei der Tour: Messung oder Doping?
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte