Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tote und eingesperrte Schafe in Schuppen gefunden

Spaziergänger haben in einem Schuppen im Allgäu laut Polizei drei tote Schafe gefunden. Zudem seien die Passanten auf elf weitere eingesperrte Schafe und Ziegen gestoßen, teilten die Beamten am Mittwoch mit. Die beiden hätten die Herde in Nesselwang (Landkreis Ostallgäu) durch deren Laute aus dem Schuppen bemerkt und sich Zutritt verschafft. Die überlebenden Schafe und Ziegen seien von den Spaziergängern mit Wasser und Heu versorgt worden.
Schaf
Schafe stehen in einem Stall. © Peter Kneffel/dpa/Archivbild

Warum der Halter die Herde in dem Schuppen eingesperrt gelassen hatte, blieb laut einem Sprecher des Landratsamts Ostallgäu zunächst unklar. Der Behörde sei dazu keine Aussage des Halters bekannt, sagte der Sprecher am Mittwoch. Das Veterinäramt prüft nach dem Fund am Wochenende, ob der Beschuldigte weiter Tiere halten darf. Zudem ermittle die Polizei gegen ihn wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Yael Bartana
Kultur
Ausstellung «Utopia Now!» von Yael Bartana
Catherine Deneuve
Tv & kino
Catherine Deneuve über Kuss-Szene mit ihrer Tochter
Pauline: Das Ende der Disney+ Serie erklärt und Ausblick auf Staffel 2
Tv & kino
Pauline: Das Ende der Disney+ Serie erklärt und Ausblick auf Staffel 2
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Handy ratgeber & tests
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Samsung Galaxy A35 5G ausschalten: Wie es geht
Das beste netz deutschlands
Samsung Galaxy A35 5G ausschalten: Wie es geht
Samsung Galaxy A55 5G ausschalten: So geht’s
Das beste netz deutschlands
Samsung Galaxy A55 5G ausschalten: So geht’s
Dominik Koepfer
Sport news
Koepfer gelingt in Lyon Überraschung
Zwei Nacktschnecken kriechen über einen Gartenzwerg
Wohnen
Drei Tipps gegen Nacktschnecken im Garten