Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Symbole zur Erinnerung an Nawalny in Nürnberg entwendet

In Nürnberg haben Unbekannte Symbole zur Erinnerung an den gestorbenen Kremlkritiker Alexej Nawalny entwendet. Zuvor hatten Menschen nach dem Tod Nawalnys an einem Platz in der Innenstadt Bilder des Verstorbenen, Plakate und eine Anti-Kriegs-Flagge niedergelegt, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag mitteilte. In der Nacht von Sonntag auf Montag seien diese entwendet worden. Das Staatsschutzkommissariat ermittelt wegen Diebstahls. Der materielle Schaden beträgt demnach rund 100 Euro.
Bayerische Polizei
Ein Polizeiwagen steht in der Innenstadt. © Peter Kneffel/dpa

Alexej Nawalny ist in einem Straflager in der sibirischen Arktisregion Jamal ums Leben gekommen. Der durch wiederholte Einzelhaft geschwächte Politiker soll am Freitag bei einem Rundgang auf dem eisigen Gefängnishof zusammengebrochen und trotz Wiederbelebungsversuchen gestorben sein. Nawalny war zum Zeitpunkt des Todes 47 Jahre alt. Nawalnys Team wirft dem russischen Machtapparat Mord vor.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Harvey Weinstein
People news
Gericht hebt historisches Urteil gegen Harvey Weinstein auf
Von Horror bis History: Diese Netflix-Buchverfilmungen starten 2024
Tv & kino
Von Horror bis History: Diese Netflix-Buchverfilmungen starten 2024
Boris Becker
People news
Boris Beckers Insolvenzverfahren in Großbritannien beendet
Passwort
Internet news & surftipps
Simple Passwörter: «Schalke04» vor «Borussia»
DeepL Übersetzer
Internet news & surftipps
Übersetzungsdienst DeepL führt KI-Sprachassistenten ein
Google
Internet news & surftipps
Verbraucherschützer klagen erfolgreich gegen Google
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmanns EM-Ansage: Treten an, um Titel zu gewinnen
Mit Smartphone auf der Toilette
Gesundheit
Umfrage: Handy ist für viele auf dem Klo treuer Begleiter