Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Städte halten Vorgaben für Lichtverschmutzung meist ein

Bayerns Städte halten sich laut einer Stichprobe des Landesbunds für Vogel- und Naturschutz (LBV) überwiegend an die Vorgaben zur Lichtverschmutzung. Dies schließe der Verband aus einer Stichproben-Untersuchung in rund 70 bayerischen Groß- und Kleinstädten, teilte der LBV am Montag in Hilpoltstein mit.
Nächtlicher Verkehr auf der Ludwigsstraße
Lichtstreifen von Autoscheinwerfern sind auf der beleuchteten Ludwigsstraße in München zu sehen. © Felix Hörhager/dpa

Der Freistaat hatte den Kommunen infolge des erfolgreichen Volksbegehrens «Rettet die Bienen» aus dem Jahr 2019 Vorgaben gemacht, um Lichtverschmutzung zu verringern. Öffentliche Gebäude dürfen seitdem nach 23.00 Uhr nicht mehr angestrahlt werden. Beleuchtete Werbetafeln im Außenbereich und auch sogenannte Himmelsstrahler sind zudem verboten.

Die Untersuchung des LBV zeigte demnach, dass sich 80 Prozent der in die Stichprobe aufgenommenen Kommunen an die Vorgaben halten. In 12 Prozent der Fälle sei die Beleuchtung auch nach 23.00 Uhr noch angeschaltet gewesen, hieß es.

«Dass Kirchen und Rathäuser in Bayerns Innenstädten größtenteils nachts nicht mehr angestrahlt werden, ist ein Anfang mit Vorbildcharakter», teilte der LBV-Vorsitzende Norbert Schäffer mit.

Insbesondere Insekten werden laut LBV von künstlichem Licht angezogen und sterben dann aufgrund von Erschöpfung oder durch Verbrennen. Zugvögel verlören zudem ihre Orientierung und auch Menschen schliefen bei zu viel Licht schlechter. «Wir müssen uns klarmachen, dass wir mit künstlicher Beleuchtung Tieren und Pflanzen Lebensräume entziehen. Unser ohnehin stark gestresstes Ökosystem gerät damit weiter unter Druck», sagte Schäffer.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Vincent Kompany
1. bundesliga
Bayern-Trainersuche: Berichte über Kompany
Eine Auswahl von Lakritzsüßigkeiten
Familie
Nascherei mit Folgen: Wer bei Lakritz aufpassen sollte