Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Söder sieht Merz als Favorit für Unionskanzlerkandidatur

Knapp 90 Prozent der Delegierten auf dem CDU-Parteitag stimmten für die Wiederwahl von Parteichef Merz. Damit bleibt er der Top-Anwärter auf die Kanzlerkandidatur. Findet auch ein anderer Favorit.
CDU und CSU
Friedrich Merz (l) sitzt neben Markus Söder vor Beginn der gemeinsamen Sitzung der Präsidien von CDU und CSU. © Michael Kappeler/dpa

Nach der Wiederwahl von CDU-Chef Friedrich Merz sieht Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ihn in der unionsinternen Kanzlerkandidaten-Frage weiter in der Favoritenrolle. «Natürlich ist ein CDU-Vorsitzender immer der Favorit», sagte der CSU-Chef am Dienstag dem Bayerischen Rundfunk. Merz war am Montag auf dem CDU-Parteitag mit annähernd 90 Prozent in seinem Amt als Parteichef bestätigt worden. Söder selbst wird am Dienstagnachmittag auf dem Parteitag in Berlin für eine Rede erwartet.

«Wir werden auf jeden Fall zusammen eine gute Lösung finden. Da darf sich jeder darauf verlassen», betonte Söder. Er verwies auf den schon im vergangenen Jahr vereinbarten Zeitplan der Schwesterparteien: «Wir haben jetzt die einzelnen Etappen - die Europawahl, die Landtagswahlen im Herbst [...] und danach gibt es eine gemeinsame Entscheidung.»

Der CDU-Parteitag wird am Dienstag weiter über das neue Grundsatzprogramm der Partei diskutieren. Den 1001 Delegierten liegt dazu ein knapp 70 Seiten langer Entwurf mit dem Titel «In Freiheit leben - Deutschland sicher in die Zukunft führen» zur Beratung vor. Es ist das erste Grundsatzprogramm nach 17 Jahren. Mit seiner Verabschiedung plant die CDU ihre inhaltliche Erneuerung nach der Niederlage bei der Bundestagswahl 2021 abzuschließen.

Söder lobte die programmatische Neuausrichtung der CDU: «Da ist sehr viel CSU drin. Das tut uns gut. Es tut der gemeinsamen Zusammenarbeit gut.» Nach seinen Worten stehen sich die Schwesterparteien näher als jemals zuvor: «Das ist ein neues Miteinander.» Ähnlich hat sich auch Merz bereits wiederholt geäußert.

Söder will in seiner Rede für die Europawahl im Juni mobilisieren: «Wir müssen für diese größte demokratische Wahl der Welt - außer Indien, das ist noch größer natürlich von den Menschen her - werben, damit dieses Europa am Ende nicht möglicherweise den Radikalen überlassen wird.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Regenwolken
Musik news
Erneut Unwetter über Deutschland
Schauspieler Donald Sutherland
Tv & kino
Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
Sting: Wann kannst Du den Horrorfilm im Heimkino sehen?
Tv & kino
Sting: Wann kannst Du den Horrorfilm im Heimkino sehen?
Kaspersky
Internet news & surftipps
USA verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Hitzeschäden am Handy: So kannst Du Dein Smartphone schützen – Do’s & Dont’s an heißen Tagen
Das beste netz deutschlands
Hitzeschäden am Handy: So kannst Du Dein Smartphone schützen – Do’s & Dont’s an heißen Tagen
Polen - Österreich
Fußball news
Polen trotz Lewandowski-Rückkehr vor EM-Knockout
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten