Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Musialas Traumstart ins EM-Jahr: «Zocken» mit Sané

Jamal Musiala spielt beim Bayern-Sieg gegen Hoffenheim groß auf. Der Nationalspieler trifft doppelt und hat «richtig Spaß» auf dem Platz. Vom Trainer gibt es ein Sonderlob.
Musiala und Sané
Münchens Torschütze Jamal Musiala (r) jubelt mit Leroy Sane nach dem Tor zum 2:0. © Peter Kneffel/dpa

Besser hätte Fußball-Nationalspieler Jamal Musiala kaum in das EM-Jahr starten können. Der 20-Jährige hatte «richtig Spaß» beim 3:0 des FC Bayern München zur Bundesliga-Fortsetzung gegen die TSG Hoffenheim, wie er mit leuchtenden Augen sagte. Mit seinem Doppelpack und zahlreichen guten Offensivaktionen war der Mittelfeldspieler am Freitagabend der herausragende Akteur in der ausverkauften Allianz Arena. «Er war unser bester Spieler. Daran kann er gerne anknüpfen», sagte Trainer Thomas Tuchel.

Der begnadete Techniker Musiala erzielte die ersten beiden Tore, schoss außerdem noch einmal an den Pfosten. Es war sein vierter Doppelpack im 101. Bundesligaspiel. «Das war ein super Spiel. Wir sind alle hungrig, viele Tore zu machen», sagte Musiala glücklich. Es waren seine Saisontore vier und fünf. «Jamal ist sehr fokussiert. Es ist ihm sehr wichtig, gute Statistiken zu haben, Tore und Vorlagen», sagte Tuchel, der Musiala eine große Karriere prophezeit: «Der Weg geht steil nach oben, weil Jamal alles hat, was man braucht.»

Auch beim 2:1 im letzten Ligaspiel 2023 in Wolfsburg hatte Musiala getroffen, neben Torjäger Harry Kane, der gegen Hoffenheim mit seinem 22. Saisontreffer zum 3:0-Endstand ebenso im neuen Jahr gleich wieder erfolgreich war.

Beide Tore erzielte Musiala übrigens im Zusammenspiel mit Vorlagengeber Leroy Sané. «Wir mögen es, zusammen zu zocken», sagte Musiala. Bundestrainer Julian Nagelsmann dürfte die Harmonie der Nationalspieler mit Blick auf die Heim-EM im Sommer ebenfalls freuen.

Es war bezeichnend, dass am Tag des großen Münchner Gedenkens an die verstorbene Fußball-Lichtgestalt Franz Beckenbauer ein begnadeter Fußball-Künstler wie Musiala herausstach. Der aktuelle Bayern-Star hat den «Kaiser» zwar nicht als Fußballer erlebt, aber Beckenbauers Bedeutung für den FC Bayern ist ihm bewusst: «Er ist eine Legende hier. Wir wollten auch den Sieg für ihn holen.» Beckenbauer war am vergangenen Sonntag im Alter von 78 Jahren gestorben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kim Gloss und Alexander Beliaikin
People news
Kim Gloss spricht über Gehirntumor-OP
Taylor Swift und Travis Kelce
Musik news
Travis Kelce bei Konzert von Freundin Taylor Swift auf Bühne
Lang Lang
Kultur
Starpianist Lang Lang erhält Opus Klassik 2024
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmanns Lehren vor der K.o.-Runde
Eine Frau schaut im Bett eine Sendung auf dem Smartphone
Gesundheit
Nachts am Handy: Schlechter Schlaf gefährdet die Gesundheit