Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fett-Brand mit Wasser gelöscht: Zwei Frauen leicht verletzt

Zwei Frauen haben versucht, brennendes Fett mit Wasser zu löschen und sind dabei leicht verletzt worden. Das Frittierfett war laut Mitteilung der Feuerwehr vom Sonntag im Kochtopf zu heiß geworden und hatte Feuer gefangen. Als die Frauen dann am Samstagabend Wasser in den Topf schütteten, kam es zu einer Explosion, die den Dunstabzug in Brand setzte.
Feuerwehr
Feuerwehrleute stehen hinter einem Einsatzfahrzeug. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Ein Nachbar half, das Feuer in der Wohnung in München zu löschen. Die Feuerwehr entlüftete anschließend die Räume. Beide Frauen kamen mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus, wie es weiter hieß. Brennendes Fett soll nach Angaben der Feuerwehr mit einem passenden Topfdeckel erstickt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mohammad Rasoulof
Tv & kino
Preisverleihung in Cannes - Das sind die Favoriten
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
DFB-Pokal-Finale
Fußball news
Treffen der Generationen: Routinier gegen jungen Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten