Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zweite Frau nach Unfall mit Straßenbahn gestorben

Nach einem tödlichen Unfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn in Ulm ist nun auch eine zweite Frau gestorben. Die 87-Jährige erlag am Freitag ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher sagte. Mehr als eine Woche zuvor war bereits eine 86-Jährige im Krankenhaus an den Unfallfolgen gestorben.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. © Robert Michael/dpa

Bei dem Unfall Anfang April war der Wagen einer 59-Jährigen beim Abbiegen mit einer Straßenbahn zusammengestoßen und dann seitlich gegen einen Ampelmast geprallt. Die Frau hatte nach Polizeiangaben wohl eine rote Ampel missachtet, weswegen es zu dem Unfall kam.

Die 59-Jährige wurde leicht verletzt, die 86 und 87 Jahre alten Mitfahrerinnen wurden schwer verletzt. Die Feuerwehr befreite die drei Frauen aus dem stark beschädigten Auto. Rettungskräfte brachten sie in eine Klinik.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Heidi Klum
Tv & kino
«GNTM»: Heidis Schützlinge stehen nackt im Regen
68. Eurovision Song Contest - Vor dem 2. Halbfinale
Musik news
Umstrittener ESC stößt 2024 auf starkes Interesse
Tv & kino
Weniger Action, mehr Handlung: Der neue «Mad Max»
Huawei-Logo
Internet news & surftipps
Offenbar Einigung zu chinesischen Komponenten in 5G-Netz
Ein Smartphone wird aufgeladen
Das beste netz deutschlands
Akku leer? So laden Sie ihr Smartphone besser auf
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Das beste netz deutschlands
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
USA - Tschechien
Sport news
WM-Gastgeber Tschechien und Schweden erreichen Halbfinale
Beachwear 2024 - Badeanzug von &Other Stories
Mode & beauty
Das sind die aktuellen Trends in der Bademode