Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wetter im Südwesten: Regen, Graupel und Schneeschauer

Das trübe Wetter bleibt den Menschen im Südwesten zunächst erhalten: Auch in den nächsten Tagen ist mit Regen sowie Graupel- und Schneeschauern zu rechnen. Zusätzlich sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag kurze Gewitter vorher. In der Nacht zum Sonntag soll es im Bergland und im Allgäu teilweise oberhalb von 400 Metern schneien, in den Staulagen sind bis zu zehn Zentimeter Neuschnee möglich. Autofahrer sollten mit Glätte rechnen.
Graupel in Stuttgart
Graupelkörner sind auf der Windschutzscheibe eines Autos, das in einem Stau steht, zu sehen. © Marijan Murat/dpa

Ungemütlich wird es auch am Sonntag, an dem es bei Höchstwerten zwischen einem und acht Grad verbreitet schneien oder regnen soll. Im Verlauf des Tages soll der Himmel zwar etwas auflockern, es werde jedoch noch vereinzelte Schauer und kurze Gewitter geben.

Der Montag startet laut der Vorhersage mit einem Wechsel zwischen Wolken und Sonne und einigen Regen- und Graupelschauern. Im Bergland werden nach wie vor Schneeschauer vorhergesagt. Der Dienstag ist dann meist stark bewölkt, bei Höchstwerten zwischen drei und elf Grad. Vor allem im Süden und Osten kann es zeitweise zu Schneeregen kommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Morgan Spurlock
Tv & kino
«Super Size Me»: US-Regisseur Morgan Spurlock gestorben
Walter Kappacher
Kultur
Büchner-Preisträger Walter Kappacher gestorben
Boris Becker und Lilian de Carvalho Monteiro
People news
Boris Becker ist verlobt
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
Xabi Alonso
Fußball news
Jetzt erst recht: Bayer will Double gegen Außenseiter FCK
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten