Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Urteil gegen Mörder von Seniorin rechtskräftig

Nach dem Mord an einer pflegebedürftigen Seniorin in Stuttgart ist das Urteil gegen den 36 Jahre alten Täter nun rechtskräftig. Das gab der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe mit am Donnerstag veröffentlichtem Beschluss bekannt. Das Urteil des Landgerichts Stuttgart, das gegen den Mann Ende März vergangenen Jahres eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes in Tateinheit mit schwerer Brandstiftung und Freiheitsberaubung verhängt hatte, enthalte keine Rechtsfehler.
Bundesgerichtshof
Ein Hinweisschild mit Bundesadler und der Aufschrift Bundesgerichtshof, aufgenommen vor dem Bundesgerichtshof (BGH). © Uli Deck/dpa

Der Täter, ein vorher schon straffällig gewordener Asylbewerber aus Äthiopien, hatte die 89-Jährige im Januar 2022 in ihrer Wohnung überfallen, gefesselt und sie minutenlang zu Tode gewürgt. Um Spuren zu verwischen, setzte er dann noch die Wohnung in Brand. Die alarmierte Feuerwehr entdeckte die Leiche der Frau in der Wohnung. Rund zwei Wochen nach der Tat war der Mann gefasst worden. (Az.: 1 StR 469/23)

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Die 8 besten Serien bei Netflix, die auf Büchern basieren: Bridgerton, Sherlock & Co.
Tv & kino
Die 8 besten Serien bei Netflix, die auf Büchern basieren: Bridgerton, Sherlock & Co.
«The Masked Singer»
Tv & kino
«The Masked Singer»: Annett Louisan steckt unter Zuckerwatte
Joko & Klaas
Tv & kino
Joko & Klaas starten 24 Stunden TV-Spektakel mit Feuerwerk
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Thomas Tuchel
Fußball news
Tuchel: Müller muss sich Einsatz gegen Madrid verdienen
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden