Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Scholz: Aufklärung über Antisemitismus beginnt in Schulen

Zum Kampf gegen Antisemitismus gehört aus Sicht von Kanzler Olaf Scholz auch Aufklärungsarbeit in den Schulen. Dort müsse über die Schoah informiert werden, die Ermordung von Millionen von Jüdinnen und Juden, «die schlimmste Zeit der europäischen Geschichte», sagte der SPD-Politiker am Dienstag in Emmendingen bei einem Bürgergespräch. Angesprochen hatte ihn eine Vertreterin der jüdischen Gemeinde darauf, dass in Schulen «Jude» nach wie vor ein Schimpfwort sei.
Olaf Scholz
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). © Marijan Murat/dpa POOL/dpa

Viele Menschen, die heute in Deutschland leben, hätten die Zeit des Nationalsozialismus nicht mehr erlebt, seien zu jung oder hätten Wurzeln im Ausland. Daher müsse man dafür sorgen, dass alle darüber Bescheid wüssten, sagte Scholz. Er war auf Einladung des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner nach Emmendingen gekommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nintendo Switch 2: Alle Infos zu Release, Features und Co.
Games news
Nintendo Switch 2: Alle Infos zu Release, Features und Co.
Nibelungen-Festspiele
Kultur
Nibelungen-Festspiele stellen Ensemble vor
Jimmy Kimmel und Molly McNearney
People news
Jimmy Kimmel dankt Kinderklinik
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Pixel-Smartphones: Update im April und März 2024 – das ist neu
Handy ratgeber & tests
Pixel-Smartphones: Update im April und März 2024 – das ist neu
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick bei Bayerns Trainersuche immer mehr im Fokus
Eine Frau reinigt ihre Terrasse
Wohnen
So machen Sie Terrassensteine und Gartenwege frühjahrsfit