Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mordurteil nach brutalem Messerangriff ist rechtskräftig

Es war Mord. Der BGH hat an einem Urteil gegen einen Mann nach einer tödlichen Messerattacke in Freiburg nichts auszusetzen. Die Revision des Angeklagten wurde verworfen.
Mordprozess in Freiburg
Ein Schild mit der Aufschrift «Landgericht Freiburg» hängt am Eingangsbereich des Gerichts. © Silas Stein/dpa

Die lebenslange Freiheitsstrafe für einen Mann nach einem brutalen Messerangriff auf zwei Frauen in Freiburg ist rechtskräftig. Eine 59-Jährige war bei der Attacke gestorben. Der Bundesgerichtshof hat die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Freiburg als unbegründet verworfen. 

Das Landgericht hatte den damals 63-Jährigen am 9. August 2023 wegen Mordes, versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Sein Anwalt hatte eine Strafe wegen Totschlags beantragt.

Nach Überzeugung des Landgerichts wollte der Angeklagte im Januar 2023 seine 30 Jahre alte Ex-Partnerin aus Wut über die Trennung umbringen und hatte dazu extra ein Messer dabeigehabt. Er lauerte den beiden Frauen vor dem Zuhause der 30-Jährigen auf und griff sie an. Als sich die Mutter der Frau am Tattag schützend vor ihre Tochter gestellt habe, habe der Deutsche auch sie mit dem Messer attackiert. Die 59-Jährige starb dabei. Sie sei wehr- und arglos gewesen, das Vorgehen also heimtückisch, so das Gericht. Es hatte auch eine besondere Schwere der Schuld festgestellt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rheingau
Kultur
111 Flaschen Wein für Matthias Jügler
Barbra Streisand
Musik news
Streisand: Lovesong als Zeichen gegen Antisemitismus
Amy Adams
People news
Amy Adams übernimmt Hauptrolle in Drama «At the Sea»
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Ralf Rangnick
Fußball news
Bayern-Angebot für Rangnick: Steigt bald «weißer Rauch» auf?
Fruchtriegel
Familie
«Öko-Test»: Fruchtriegel für Kinder sind Zuckerbomben