Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann knipst Fotos im Gleisbett - Zug muss Notbremsung machen

Ein Mann hat in Asperg (Kreis Ludwigsburg) einen Regionalzug zur Notbremsung gezwungen, weil er im Gleisbereich Fotos und Videos gemacht hat. Der 30-Jährige habe sich entfernt und sei kurz darauf von einer Streife der Bundespolizei festgenommen worden, sagte ein Sprecher am Donnerstag. Es stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Vollstreckungshaftbefehl wegen eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz vorlag.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Der polizeibekannte Mann - unter anderem Gewalt- und Eigentumsdelikte in Deutschland - war zu 60 Tagessätzen à 10 Euro verurteilt worden. Somit hätte er zuzüglich Gerichtskosten von 78 Euro, bei der Festnahme am Mittwoch 678 Euro zahlen müssen. Da er dies nicht tat, wurde er in ein Gefängnis gebracht. Im Zug wurde durch die Notbremsung niemand verletzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Stefan Konarske
Tv & kino
Dortmunder «Tatort»-Kommissar kehrt zurück
Euro 2024 - Public Viewing in Köln
Musik news
Pünktlich zum EM-Start: Fußball-Hymnen in den Charts
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
Handy ratgeber & tests
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
DFB-Team
Nationalmannschaft
Nagelsmann startet mit erwarteter DFB-Elf in Heim-EM
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird