Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Lange Haft nach Schüssen auf Shisha-Bar

Die Schüsse fallen morgens, sie werden aus einem Auto heraus abgefeuert und schlagen in einer Bar ein. Zwei Männer werden verurteilt. Es ist nicht das erste und nicht das letzte Urteil im Bandenkrieg.
Prozess nach Schüssen aus Auto in Plochingen
Polizeibeamte sichern einen Tatort, an dem ein Mann angeschossen worden ist. © Kohls/SDMG/dpa

Das nächste Urteil im Stuttgarter Bandenkrieg: Nach Schüssen auf eine Shisha-Bar in Plochingen im vergangenen Jahr sind zwei mutmaßliche Anhänger einer Gruppe aus dem Raum Stuttgart zu Haftstrafen von acht und fünfeinhalb Jahren verurteilt worden. Der eine soll nach Überzeugung des Stuttgarter Landgerichts die Schüsse abgegeben, der andere ihn gefahren haben.

Die Bar soll von Gästen besucht worden sein, die einer verfeindeten Gruppe aus einer anderen Region nahestehen. Die Tat sei «gezielt und von langer Hand geplant innerhalb der Bandenstruktur», sagte die Vorsitzende Richterin bei der Urteilsverkündung am Donnerstag. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Bei der Tat hatte der Wirt der Bar durch einen Streifschuss leichte Verletzungen erlitten, zwei weitere Gäste waren mit dem Schrecken davongekommen. Die beiden Männer - ein Grieche und ein Türke - waren wegen versuchten Mordes in drei Fällen und gefährlicher Körperverletzung angeklagt und hatten die Tat eingeräumt. Beide nahmen die Urteile regungslos auf.

Der 23 Jahre alte Hauptangeklagte hatte gestanden, Anfang April vergangenen Jahres aus einem Auto heraus mehrere Schüsse auf das Lokal abgegeben zu haben. Sein mutmaßlicher Komplize fuhr dabei nach eigenen Angaben das Auto. Für ihn hatte die Anklagevertretung sieben Jahre und drei Monate Haft gefordert, seine Anwälte drei Jahre. Für den Schützen hatte die Staatsanwaltschaft acht Jahre Haft gefordert, sein Anwalt hatte auf eine Freiheitsstrafe «um die fünf Jahre» plädiert.

Die Tat soll Teil des seit Sommer 2022 tobenden Bandenkriegs im Raum Stuttgart sein. Während der Schütze und sein Fahrer in einer Gruppe aus der Achse Stuttgart/Göppingen aktiv sein sollen, wird die Plochinger Bar vor allem von Anhängern der Gruppe besucht, die unter anderem aus Esslingen kommt. Bislang wurden nach Angaben des Landeskriminalamtes 57 Männer wegen Schüssen und Anschlägen im Rahmen der Bandenfehde verhaftet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bacon-Gemälde
Kultur
Gestohlenes Bacon-Gemälde nach neun Jahren gefunden
Feuer und Flamme Staffel 9: Das erwartet Dich in den neuen Folgen
Tv & kino
Feuer und Flamme Staffel 9: Das erwartet Dich in den neuen Folgen
Szene aus «Mit einem Tiger schlafen»
Tv & kino
Birgit Minichmayr glänzt in «Mit einem Tiger schlafen»
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Das beste netz deutschlands
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Galaxy Buds verbinden sich nicht? Das kannst Du jetzt tun
Das beste netz deutschlands
Galaxy Buds verbinden sich nicht? Das kannst Du jetzt tun
Pixel 8a vs. Galaxy A35 5G: Das unterscheidet die Mittelklasse-Handys
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. Galaxy A35 5G: Das unterscheidet die Mittelklasse-Handys
Xabi Alonso
Fußball news
Selbstkritischer Alonso: «Werden viel lernen. Vor allem ich»
Lippenherpes
Gesundheit
Gele, Cremes, Patches: Wie gut helfen sie bei Herpes?