Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

KSC schlägt Aufstiegskandidat Greuther Fürth deutlich

Dem Karlsruher SC gelingt nach dem Sieg in Kaiserslautern zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ein 4:0-Erfolg.
Karlsruher SC - SpVgg Greuther Fürth
Die Karlsruher bejubeln nach Spielende ihren 4:0 Sieg. © Uli Deck/dpa

Der Karlsruher SC hat seine Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner gewann am Samstag vor 26 043 Zuschauern im Wildpark auch in der Höhe verdient mit 4:0 (1:0) gegen den Aufstiegskandidaten SpVgg Greuther Fürth und rückte dank einer starken Leistung auf Rang acht vor. Schon vor einer Woche hatten sich die Badener beim 1. FC Kaiserslautern mit dem gleichen Ergebnis durchgesetzt.

Igor Matanovic und der eingewechselte Fabian Schleusener führten den KSC vor 26 043 Zuschauern jeweils mit einem Doppelpack zum Erfolg. Matanovic traf in der 42. und 78. Minute, Schleusener erhöhte kurz vor Schluss auf 4:0 (86., 90.). Marvin Wanitzek (54.) verschoss nach der Pause einen Foulelfmeter der Gastgeber.

Karlsruhe, das zuletzt nur eines von zwölf Spielen verlor, dominierte die Partie über weite Phasen. Die Führung durch Matanovic, der nach glänzender Vorarbeit von Wanitzek zum 1:0 einköpfte, war die Folge davon. Greuther Fürth trat zu passiv auf und leistete sich zu viele Fehler.

Im zweiten Durchgang war Karlsruhe weiterhin die bessere Elf, die Gäste blieben bis auf eine Torchance von Armindo Sieb (65.) weitgehend harmlos. Matanovic machte mit dem 2:0 alles klar, nachdem Wanitzek den Strafstoß neben das Tor gesetzt hatte. Schleusener setzte in der Schlussphase noch zwei Treffer drauf.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ältestes Foto aus Deutschland
Kultur
Ältestes Foto Deutschlands zeigt Münchner Frauenkirche
Gloria Mundi
Tv & kino
Wenn nur noch Wunder helfen - «Gloria Mundi» auf Arte
Markusplatz in Venedig
Kultur
Italien auf der Buchmesse: «Verwurzelt in der Zukunft»
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Touristen mit Smartphone
Das beste netz deutschlands
Grenznahes Telefonieren kann teuer werden
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
Thomas Müller
Fußball news
Jodler und kein Hofnarr: Müller als EM-Sonderbotschafter
Wintertuin bei Mechelen
Reise
Prachtvoller Jugendstilbau in Flandern wieder zugänglich