Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Arnold für konsequenteres Vorgehen gegen Jugendgewalt

Der Oberbürgermeister von Schwäbisch Gmünd, Richard Arnold, ist für ein konsequenteres Vorgehen im Kampf gegen Jugendkriminalität. Zwischen Tat und Verurteilung vergehe viel zu viel Zeit, sagte der CDU-Politiker am Dienstagabend in der ZDF-Sendung «Markus Lanz». Jugendliche sollten wissen, dass Regelverstöße harte Konsequenzen hätten - das würden sie nur realisieren, wenn die Strafe auf dem Fuße folge. Häufig führten schwere Straftaten zu Bewährungsstrafen, kritisierte Arnold. 
Oberbürgermeister Richard Arnold
Richard Arnold (CDU), Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, nimmt an einer Pressekonferenz teil. © Marijan Murat/dpa

Er selbst habe in Gmünd eine «Liste von bösen Buben», so Arnold, auf die er ein besonderes Auge habe. Die Liste umfasse zehn bis zwölf Personen. Regelmäßig treffe er sich auch mit der Polizei - die Fachkollegin dort könne bereits vorhersagen, in welchem Rhythmus die nächste Straftat erfolge. Da müsse reagiert werden. Arnold sprach sich in dem Zusammenhang für ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr aus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik-Mogul Quincy Jones
People news
Quincy Jones und Juliet Taylor erhalten Ehren-Oscars
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Königin Camilla
People news
Queen Camilla ist neidisch auf Schirmherr Charles
Screenshot von «Yellow Taxi Goes Vroom»
Das beste netz deutschlands
Videospiel: Im Aufziehtaxi auf großer Mission
OpenAI
Internet news & surftipps
Musk lässt Klage gegen OpenAI fallen
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ältere iPhones zu langsam für neue KI-Funktionen
Armand Duplantis
Sport news
Stabhochspringer Zernikel mit EM-Bronze - Duplantis siegt
Ein Mops während eines Spaziergangs
Tiere
So erleichtern Sie das Leben von Mops und Co.