Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bauernproteste: Landwirte wollen Paris blockieren

Protestierende Bauern in Frankreich sind noch nicht zufrieden mit den Zugeständnissen der Regierung. Sie wollen einen wichtigen Großmarkt bei Paris lahm legen.
Bauernprotest - Frankreich
«Wir werden nicht sterben, ohne ein Wort zu sagen» - auch in Frankreich brodeln Bauernproteste. © Fred Scheiber/AP/dpa

Im weiteren Kampf für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen drohen Landwirte in Frankreich, ab Montag Paris zu blockieren. Man werde damit um 14 Uhr für unbestimmte Zeit beginnen, verkündeten Vertreter der Gewerkschaft der Junglandwirte und der Gewerkschaft FNSEA am Sonntag. Alle Hauptachsen, die in die Metropole führen, sollen demnach blockiert werden. Die beiden Verbände vertreten auf nationaler Ebene die Mehrheit des Berufszweigs.

Landwirte aus dem Departement Lot-et-Garonne im Südwesten Frankreichs wollen in die Hauptstadt ziehen, um Rungis zu blockieren. Rungis ist der Großmarkt von Paris und der größte seiner Art weltweit. Er liegt rund 13 Kilometer südlich der französischen Metropole und ist ein gigantischer Umschlagplatz für Fisch, Fleisch, Geflügel, Milch- und Feinkostprodukte.

Frankreichs Premierminister Gabriel Attal hatte den Landwirten angesichts tagelanger Proteste am Freitag weitreichende Hilfszusagen gemacht. Zu diesen gehörten unter anderem die Rücknahme der Besteuerung von Agrardiesel, Nothilfen von 100 Millionen Euro für von Unwettern getroffene Landwirte und den Biosektor, Hilfen für den unter Überproduktion leidenden Weinbau und die Rücknahme von Normen und Vorschriften.

Der Premierminister habe nur einen Teil der 122 Forderungen berücksichtigt, die man an ihn gerichtet habe, sagte der Chef der FNSEA, Frankreichs größter landwirtschaftlicher Gewerkschaft, in einem am Sonntag in der Zeitung «La Tribune Dimanche» erschienenen Interview. Viele Themen seien nicht behandelt worden, erklärte Arnaud Rousseau.

Am Sonntag versprach Attal bei einem Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebs im Loire-Tal zusätzliche Maßnahmen gegen unloyale Konkurrenz anderer Länder.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ältestes Foto aus Deutschland
Kultur
Ältestes Foto Deutschlands zeigt Münchner Frauenkirche
Gloria Mundi
Tv & kino
Wenn nur noch Wunder helfen - «Gloria Mundi» auf Arte
Markusplatz in Venedig
Kultur
Italien auf der Buchmesse: «Verwurzelt in der Zukunft»
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Touristen mit Smartphone
Das beste netz deutschlands
Grenznahes Telefonieren kann teuer werden
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
Thomas Müller
Fußball news
Jodler und kein Hofnarr: Müller als EM-Sonderbotschafter
Wintertuin bei Mechelen
Reise
Prachtvoller Jugendstilbau in Flandern wieder zugänglich