Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Drolliger Snackbot am Münchner Flughafen unterwegs

Ein Tütchen Erdnüsse gefällig? Fluggäste in München können jetzt bei einem Roboter einkaufen. Der rollende «Jeeves» mit den großen Kulleraugen hat Softdrinks und Snacks im Programm.
Eine Person neben dem Snackbot
Revolution am Gate: Der autonome Snackbot «Jeeves» erobert den Flughafen München © L. Sammetinger/Flughafen München/L. Sammetinger/Flughafen München/dpa

«Jeeves» ist benannt nach einem treuen Diener aus einem englischen Roman und wurde eigentlich für den Hotel- und Gesundheitssektor entwickelt. Nun komme solch ein Snackbot weltweit erstmalig an einem Flughafen zum Einsatz, heißt es vom Flughafen München.

Der einen guten Meter große, selbstfahrende Roboter verkauft gekühlte Softdrinks und Snacks, bezahlt wird mit den gängigen bargeldlosen Methoden. Der Kauf wird über einen großen Touchscreen erledigt.

«Jeeves» ist im Gate-Bereich auf den Ebenen 4 und 5 im Terminal 2 des Münchner Airports unterwegs. Kommen Menschen in seine Nähe, stoppt er. Von einem Münchner Startup gebaut, soll er jetzt ein Jahr lang im Flughafen seine Runden drehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
24 Stunden Joko und Klaas
Tv & kino
Joko und Klaas waren ein Tag ProSieben
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Real Madrid - FC Barcelona
Fußball news
Real Madrid feiert späten Sieg im Clásico
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte