Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Clever und günstig ins Ausland telefonieren

Sie möchten kostengünstig ins Ausland telefonieren? Dank spezieller Mobilfunktarife und Discountpreise ist das möglich. So sparen Sie Geld und bleiben weltweit in Verbindung.
Günstig ins Ausland telefonieren
Mit entsprechenden Apps und Tarif-Optionen kann man kostengünstig ins Ausland telefonieren. © Christin Klose/dpa-tmn/dpa

Während Reisende innerhalb der EU dank der EU-Roaming-Verordnung schon seit einiger Zeit keine zusätzlichen Gebühren für Handygespräche zahlen müssen, sind Anrufe von Deutschland ins Ausland nach wie vor gebührenpflichtig. Diese sind nicht von der EU-Roaming-Verordnung erfasst. 

Damit internationale Anrufe von deutschen Festnetz- und Mobilfunkanbietern nicht zu teuer werden, können Sie laut Telekommunikationsportal teltarif.de auf folgendes achten. 

Versteckte Gebühren vermeiden 

Bei Anrufen ins Ausland können versteckte Gebühren schnell zu unerwarteten Kosten führen. Neben dem Minutenpreis sollten Sie bei einem Basistarif laut Alexander Kuch von teltarif.de auch die einmaligen Verbindungskosten pro Anruf im Auge behalten. Diese Gebühren können sich summieren, vor allem wenn Sie häufig ins Ausland telefonieren.

Der niedrige Minutenpreis ist oft nur auf Festnetzgespräche beschränkt und gilt nicht für Gespräche in die Mobilfunknetze des jeweiligen Landes, so Kuch. Einige Anbieter berechnen zusätzlich eine einmalige Verbindungsgebühr von etwa 15 Cent pro Auslandsgespräch. Auch für Inlandsgespräche in Deutschland können zusätzliche einmalige Gebühren von 9 bis 15 Cent pro Gespräch anfallen. 

Oft ist es günstiger, seltener und länger ins Ausland zu telefonieren, vor allem wenn man den Basistarif ohne gebuchte Option nutzt und so den einmaligen Aufpreis pro Gespräch vermeidet, erklärt Kuch.

Nutzen Sie Tarif-Optionen und Gratis-Apps

Um Geld zu sparen und gleichzeitig flexibel zu bleiben, können Tarifoptionen eine gute Lösung sein, so Kuch. Durch die Buchung von Paketen mit Inklusivminuten oder Flatrates können Sie Ihre Auslandstelefoniekosten besser kontrollieren und sich vor unerwarteten Kosten schützen.

Eine Alternative, um kostengünstig ins Ausland zu telefonieren, bieten kostenlose Apps wie «satellite» von Sipgate. Diese Apps erfordern keine zusätzliche SIM-Karte und ermöglichen es Ihnen, laut Kuch über eine Internetverbindung zu telefonieren. Wichtig ist jedoch, darauf zu achten, dass die gewünschten Zielländer in den Freiminuten enthalten sind, um unerwartete Kosten zu vermeiden.

Achten Sie auf die Sprache der Preislisten und AGB

Wer nicht fließend Deutsch spricht, kann Probleme haben, die Preislisten und allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter zu verstehen, so Kuch. Wählen Sie nach Möglichkeit einen Anbieter, der mehrsprachigen Support anbietet, für eine reibungslose Kommunikation und um Missverständnisse zu vermeiden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Cem Özdemir
People news
Özdemir und Anne Will bei Benefizspiel in Berlin
König Frederik X.
People news
Dänemarks König Frederik feiert ersten Geburtstag als König
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Tadej Pogacar
Sport news
Triumph in Rom: Pogacar gewinnt den Giro d'Italia
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten