Spielberg verfilmt Bullitt: Das ist bisher über die Adaption mit Bradley Cooper bekannt

Hollywood-Legende Steven Spielberg haucht dem Filmklassiker „Bullitt“ neues Leben ein. Ein reines Remake soll das Projekt allerdings nicht werden. Was bisher über Spielbergs Bullitt bekannt ist, erfährst Du hier.
Spielberg verfilmt Bullitt: Das ist bisher über die Adaption mit Bradley Cooper bekannt © iStock.com/falun

Mit seiner Romanverfilmung Bullitt schuf Regisseur Peter Yates im Jahr 1968 einen Polizeithriller-Klassiker. Besonders Kinder der Sechziger werden sich lebhaft an Star-Schauspieler Steve McQueen als Lieutenant Frank Bullitt sowie dessen dunkelgrünen Ford Mustang erinnern. Der Film hat viel zu bieten: Von beinahe unerträglicher Spannung über wilde Action-Szenen bis hin zu sozialkritischen Kommentaren. Regie-Legende Steven Spielberg möchte den Klassiker neu auflegen und arbeitet an einer weiteren Geschichte um den unterkühlten Polizisten Frank Bullitt.

Cast und Crew der Bullitt-Adaption: Das ist bekannt

Die Hauptrolle soll Hollywood-Liebling Bradley Cooper übernehmen. Kennen könntest Du ihn aus Filmen wie „Hangover“ (2009) und „A Star Is Born“ (2018). Seinen letzten Kinoauftritt hatte er als vermeintlicher Gedankenleser in Guillermo del Toros „Nightmare Alley“.

Das Drehbuch zu Spielbergs Bullitt wird Josh Singer beisteuern, zu dessen bisherigen Stationen zum Beispiel die Serien „The West Wing“ (2003), „Fringe – Grenzfälle des FBI“ (2009) und „Lie To Me“ (2009) zählen. Spielberg und Singer sind sich nicht unbekannt, der 50-Jährige gehört zu den Autor:innen des Spielberg-Films „Die Verlegerin“ von 2017.

Spielbergs Bullitt soll kein Remake werden

Was die Geschichte betrifft, gibt es aktuell noch keine genauen Infos. Fest steht aber, dass Spielbergs Bullitt kein reines Remake werden soll, sondern dass er eine neue Geschichte rund um den titelgebenden Polizisten erzählen möchte. Laut Deadline spielt Spielberg schon länger mit dem Gedanken, Bullitt einen frischen Anstrich zu verpassen, musste sich aber erst mit der Nachlassverwaltung von Steve McQueen einigen. Nun scheinen die Türen geöffnet.

Bullitt: Die Handlung des Original-Films gibt einen Vorgeschmack

Die Verfilmung von Spielberg soll zwar kein Remake werden, die Handlung vom Original gibt Dir aber trotzdem einen Vorgeschmack:

In Bullitt von 1968 beauftragt der Staatsanwalt Walter Chalmers (Robert Vaughn) den Polizisten Frank Bullitt (Steve McQueen) damit, einen Mafia-Kronzeugen (Pat Renella) zu beschützen. Johnny Ross heißt der Kriminelle und Chalmers erhofft sich von dessen Aussage nicht nur Gerechtigkeit, sondern auch einen Karrieresprung. Als zwei Auftragsmörder es trotzdem schaffen, Ross schwer zu verletzen, gerät auch Bullitt in Chalmers Visier. Der Polizist kann Ross nicht vor dem Tod bewahren, was er zunächst vor Chalmers verheimlicht. Später stellt Bullitt fest, dass auch er von den beiden Killern verfolgt wird. Es kommt zu einer der längsten Autoverfolgungen der Filmgeschichte; mehr als zehn Minuten jagen sich die zwei Mörder und Bullitt in US-amerikanischen Muscle Cars über die Kino-Leinwand. Bullitt kann entkommen und deckt Stück für Stück die ganze Wahrheit auf.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wann Spielberg mit der Umsetzung beginnt, ist bisher noch nicht bekannt. Wir sind gespannt und halten Dich hier bei featured auf dem Laufenden!

Welche Hoffnungen hast Du für den neuen Bullitt-Film von Steven Spielberg? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Dieser Artikel Spielberg verfilmt Bullitt: Das ist bisher über die Adaption mit Bradley Cooper bekannt kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Timon Menge
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette