Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Doch ohne Kang? Das wissen wir über Avengers 5 & Avengers 6

Erleben wir doch noch ein weiteres Avengers-Abenteuer auf der großen Leinwand? Die kurze Antwort lautet: Ja! Aber welche Superheld:innen und -bösewichte könnten die Hauptrollen in „Avengers 5” und „Avengers 6” übernehmen? Der eigentlich fest eingeplante Antagonist Kang scheint zu wackeln, denn Marvel hat sich von Darsteller Jonathan Majors getrennt. Alle Informationen dazu sowie zu Release und Story findest Du hier.
Doch ohne Kang? Das wissen wir über Avengers 5 & Avengers 6
Doch ohne Kang? Das wissen wir über Avengers 5 & Avengers 6 © picture alliance / Everett Collection | ©Walt Disney Co./Courtesy Everett Collection

Nach dem fulminanten Finale der „Infinity War”-Saga haben sich viele Fans gefragt, wie es mit den überlebenden Avengers weitergeht. Schließen sie sich noch einmal zusammen, um die Welt zu retten? Oder stehen fortan andere Teams im Mittelpunkt – zum Beispiel die X-Men, die in Kürze ihr Debüt im MCU feiern sollen?

Fest steht: Die Avengers-Reihe war bislang ein voller Erfolg. Alleine „Endgame” brach 2019 viele Rekorde und ist mit einem Einspielergebnis von über 2,7 Milliarden US-Dollar einer der erfolgreichsten Kinofilme der Geschichte. Und tatsächlich: Marvel streicht die Held:innen nicht komplett aus dem MCU. Allerdings stehen in Avengers 5 (und Avengers 6) voraussichtlich andere Figuren im Mittelpunkt.

Hinweis: Wir halten den Artikel stets aktuell. Das bedeutet, dass Du mit Spoilern zu bereits erschienen Filmen und Serien rechnen musst.

GigaTV Film-Highlights

Avengers 5 und Avengers 6: Starttermine und Filmtitel sind offiziell

Nach diversen Gerüchten rund um die Zukunft des Rachetrupps hat Marvel-Chef Kevin Feige schon 2022 bestätigt: Die Avengers kehren ein weiteres Mal auf die große Leinwand zurück – und das sogar in gleich zwei Kinofilmen.

Blade, Loki und Daredevil: So verrückt sieht das MCU in Phase 5 aus

„Avengers 5: The Kang Dynasty” und „Avengers 6: Secret Wars” lauten die Titel der neuen Avengers-Filme, die bei uns am 29. April 2026 und am 5. Mai 2027 in die Kinos kommen sollen. Nach dem Aus für den Hauptdarsteller Jonathan Majors gerät dieser Zeitplan aber nun möglicherweise in Gefahr.

Die beiden Filme schließen laut Kevin Feige Phase 6 des MCU ab, die im Juli 2024 mit „Deadpool 3” ihren Anfang nehmen soll. Details zum Cast und der Handlung der beiden Avengers-Filme hat Marvel wie üblich natürlich noch nicht verraten. Aber Spekulationen gibt es reichlich, die wir im Folgenden mit Dir teilen.

The Kang Dynasty: Welche Story und vor allem welcher Kang-Darsteller?

The Kang Dynasty soll sich schon dem Titel nach um Kang, den Eroberer drehen. Der Charakter ist einer der Hauptschurken in den Marvel-Comics und auch im MCU kein Neuling. So ist er der große Bösewicht in „Ant-Man 3: Quantumania” und auch in „Loki” Staffel 2, die im November 2023 bei Disney+ zu Ende gegangen ist. Bislang verkörperte Jonathan Majors den Bösewicht.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Dass Marvel sich schon früh auf die Figur Kang und Darsteller Jonathan Majors festgelegt hat, ist aber längst zu einem Problem geworden. Denn gegen Majors lief in den USA ein Verfahren wegen häuslicher Gewalt, nachdem er im März 2023 verhaftet wurde. Schon vor dem Prozess hatten sich aber bereits verschiedene Agenturen und Projekte von Majors getrennt.

Mitte Dezember 2023 erging das Urteil gegen Majors: Er wurde wegen Körperverletzung und Belästigung schuldig gesprochen. Marvel strich den Schauspieler daraufhin aus seinen Filmprojekten, also auch auch aus Avengers 5 und 6.

Gen V: Das Ende und die Überleitung zu The Boys erklärt

Bereits zuvor soll sich laut Deadline auch Regisseur Destin Daniel Cretton von Avengers 5 zurückgezogen haben. Das Gleiche gilt angeblich auch für Drehbuchautor Jeff Loveness, der maßgeblich verantwortlich für die Kang-Storyline ist – und auch bereits das Drehbuch zu Quantumania geschrieben hat.

Hat sich Marvel von ihm getrennt, weil Kang als Antagonist keine Rolle mehr spielt? Angeblich haben die Marvel-Verantwortlichen nämlich bereits darüber diskutiert, statt Kang künftig einen anderen Bösewicht aus dem MCU in den Fokus zu stellen, etwa Doctor Doom.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wie ersetzt Marvel Jonathan Majors als Kang?

Eine weitere Option für Marvel besteht darin, Jonathan Majors als Darsteller zu ersetzen. Schließlich existieren unzählige Varianten von Kang, das Multiversum eröffnet dahingehend viele Möglichkeiten.

Das Tragische daran: Majors’ Performance als Kang war sehr stark; selbst im insgesamt schwachen Film Ant-Man 3 stach seine Darbietung heraus (siehe auch featured-Filmkritik). Den Schauspieler zu ersetzen, wird also keine leichte Aufgabe für einen potenziellen Nachfolger. Berichten zufolge ist nun erst mal Marvel-Veteran Michael Waldron („Doctor Strange in the Multiverse of Madness”) mit einer Überarbeitung von The Kang Dynasty beauftragt. Wer die Titelrolle übernehmen soll, ist aber derzeit vollkommen offen.

Was wissen wir über Avengers: Secret Wars?

Und was ist mit Avengers 6? Dass der Film den Titel Secret Wars trägt, ist für Fans keine allzu große Überraschung. Entsprechende Gerüchte hat es bereits 2020 gegeben (wir berichteten).

In den Secret-Wars-Comics entführt Doctor Doom zahlreiche Superheld:innen aus verschiedenen Multiversen auf eine ferne Insel oder einen fernen Planeten. Dort müssen sie auf Leben und Tod gegeneinander kämpfen.

Möglicherweise wird die Geschichte in Avengers 6 ein wenig anders umgesetzt: Vielleicht werden die Rächer:innen auch von Kang entführt (sollte er dann noch eine Rolle im MCU spielen) – und müssen dann gegen ein Team des Grandmasters kämpfen, um die Erde zu retten. Das ist aber reine Spekulation unsererseits.

Spider-Man: Die Reihenfolge der Marvel-Filme mit Tom Holland

Übrigens: Der Secret-Wars-Plot wäre perfekt, um bereits verstorbene Avengers zurück auf die große Leinwand zu bringen. Dank des Multiversums existieren schließlich alternative Welten, in denen Black Widow und Iron Man noch am Leben sind. Aber: Kevin Feige hat erklärt, keine toten oder verabschiedeten Figuren neu besetzen zu wollen.

Im August 2023 gab es dennoch anderslautende Gerüchte: Marvel wolle das MCU nach Avengers 6 rebooten. ComicBookMovie.com etwa spekuliert, es könne einen neuen Cast für Iron Man, Thor und Hulk geben.

Wahrscheinlicher ist aber ein sogenannter Soft Reboot. Vor allem Secret Wars könnte dazu dienen, eine neue MCU-Phase einzuleiten, in der es verstärkt um die X-Men und die Mutant:innen gehen könnte. Und Figuren aus eben jener Ecke könnten sich dann schon mal in Avengers 6 warmlaufen.

Thor, Hulk & Co.: Was ist mit den ursprünglichen Avengers?

Endgame markiert das Ende einer Ära: Iron Man und Black Widow sterben und Captain America verabschiedet sich in den Ruhestand. Thor reist fortan mit den Guardians of the Galaxy durch das Universum und auch Hawkeye zieht sich zurück. Somit ist von den ursprünglichen Mitgliedern der Avengers kaum noch jemand übrig – oder doch?

Zumindest beim Donnergott stehen die Chancen gut, dass er noch einmal als Avenger die Welt rettet. Er ist sehr beliebt und hat 2022 ein viertes Soloabenteuer im Kino erlebt. Da Chris Hemsworth seiner Rolle auch noch nicht überdrüssig zu sein scheint, bleibt uns der Superheld vielleicht noch eine Weile erhalten.

The Boys, Gen V und Co.: Die richtige Reihenfolge der The-Boys-Reihen

ScreenRant zufolge ist Thor zudem der einzige Avenger, dessen Geschichte noch nicht zu Ende erzählt wurde. Hawkeye hat zwar noch eine eigene Serie bekommen, übergibt dort Pfeil und Bogen aber seiner Nachfolgerin Kate Bishop. Auch Hulk taucht noch einmal im MCU auf; allerdings ebenfalls in einer Serie, die eine neue Superheldin ins MCU einführt: „She-Hulk”. Wird sie zu den Avengers stoßen?

Somit bleibt von den sechs Ur-Avengers neben Hulk nur Thor übrig. Der Donnergott könnte in Avengers 5 zu einer Art Mentor werden. Fragt sich nur: Wen nimmt Thor dann womöglich unter seine Fittiche?

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Was ist mit Captain Marvel und Captain America?

Lange hieß es zudem, dass Captain Marvel in Avengers 5 mit von der Partie sei. Kevin Feige deutete in der Vergangenheit an, dass sie eine zentrale Rolle im MCU übernehmen soll. Anfang 2022 gab es dann aber Berichte, dass sich die Figur mit „Captain Marvel 2″ aus dem Film- und Serienuniversum verabschieden werde.

Der Film mit dem Titel „The Marvels” ist im November 2023 in den Kinos angelaufen, allerdings mit dem bisher schlechtesten Startergebnis aller MCU-Filme. Auch das könnte dazu führen, dass Captain Marvel keine große Rolle im MCU mehr zukommen wird.

The Marvels | Filmkritik: Ein nicht immer geschmackssicherer Superheldinnen-Streifen

Und Sam Wilson? Der Ex-Falcon trägt nun offiziell als Steve Rogers’ Nachfolger den Schild und wird in „Captain America 4: Brave New World” erneut zu sehen sein. Wir halten es für wahrscheinlich, dass er auch in Avengers 5 und Avengers 6 mit von der Partie sein wird.

Sind das die Neuzugänge in Avengers 5 und Avengers 6?

Kevin Feige, Präsident der Marvel Studios, deutete gegenüber MTV bereits 2019 an, dass unter den kommenden Avengers eine Menge Neuzugänge sein werden. Zu den möglichen neuen Rächern und Rächerinnen in Avengers 5 und 6 könnte zum Beispiel Shang-Chi gehören, der in Phase 4 erstmals im MCU zu sehen war.

Young Avengers mit Kamala, Kate Bishop, Cassie und Riri?

Auch Kate Bishop gilt als aussichtsreiche Kandidatin: In den Comics trainiert Hawkeye sie persönlich, bevor sie sich später den Young Avengers anschließt. Im Fernsehen taucht sie in der Hawkeye-Serie zum ersten Mal auf, die 2021 bei Disney+ erschienen ist.

Einen deutlichen Hinweis auf ihre Beteiligung bei den Young Avengers gibt es in „The Marvels”: In der Mid-Credit-Szene treffen Kamala Khan alias Ms. Marvel und Kate erstmals aufeinander. Demnach könnte Ms. Marvel sogar die Anführerin der Young Avengers werden.

Thunderbolts im MCU: Wer gehört zu Marvels wilder Einsatztruppe?

Zu den Young Avengers gehört übrigens auch Cassie Lang, Scott Langs Tochter. Sie spielt etwa in Ant-Man 3 eine wichtige Rolle, kommt also durchaus für den Cast von Avengers 5 in Frage. Riri Williams alias Ironheart, die ihr Debüt in „Black Panther: Wakanda Forever” gibt, gehört nun zum MCU – und könnte sich ebenfalls den Avengers anschließen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Dieser Artikel Doch ohne Kang? Das wissen wir über Avengers 5 & Avengers 6 kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Star Wars Outlaws: Was wir bisher über das neue Star Wars-Game wissen
Games news
Star Wars Outlaws: Was wir bisher über das neue Star Wars-Game wissen
Grey’s Anatomy Staffel 21 – alle Infos im Überblick
Tv & kino
Grey’s Anatomy Staffel 21 – alle Infos im Überblick
9-1-1: Staffel 8 ist bestätigt – alle Infos im Überblick
Tv & kino
9-1-1: Staffel 8 ist bestätigt – alle Infos im Überblick
TikTok
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Verfahren gegen TikTok ein
Kryptowährung
Internet news & surftipps
Umfrage: Jeder achte Erwachsene investiert in Krypto
Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
Handy ratgeber & tests
Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
Lars Ricken
Fußball news
BVB setzt nach Watzke-Ära auf Ricken
Mann mit Smartphone am Hotelpool
Reise
Fernreise: Mit der richtigen SIM-Karte Kostenfallen umgehen