Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Das Quartett»: Eine Schwester tot, die andere schweigt

In einem Bahnhof in Leipzig wird eine junge Frau tot gefunden. Ihre Zwillingsschwester steht unter Schock - und führt die Ermittler zu einer seltsamen Gemeinschaft.
Das Quartett - Das Schweigen
Maike Riem (Anja Kling) und Christoph Hofherr (Shenja Lacher) suchen den Mörder von Anna. © Oliver Feist/ZDF/dpa

Julia und ihre Zwillingsschwester Anna sind zwischen Welten gewandert, die unterschiedlicher nicht sein konnten. In keiner dieser Welten waren die jungen Frauen sicher. Nun ist Anna tot. Ermordet findet sie ihre Schwester in einem Vorstadtbahnhof in Leipzig. Ein Fall für «Das Quartett» um Ermittlerin Maike Riem (Anja Kling). Der Fernseh-Krimi wird am Samstag (25.5., 20.15 Uhr) im ZDF ausgestrahlt.

Auf der Suche nach Annas Mörder stehen die Leipziger Ermittler vor einer besonderen Schwierigkeit - denn Julia (Emma Floßmann) spricht nicht. Nicht über das Geschehene, das Gesehene, nicht über ihre Schwester, über ihre Vergangenheit oder einen möglichen Verdacht dazu, wer ihrem Zwilling das Leben genommen haben könnte. Stattdessen sitzt Julia traumatisiert auf einem Bett - starrt und schweigt.

Dunkle Welten

Während seine Kollegen unterwegs sind, um das Umfeld von Anna und Julia zu durchleuchten, gelingt es einem der Kommissare irgendwann doch, Julias Vertrauen zu gewinnen. Die Polizisten erfahren von den drogenabhängigen Eltern der Schwestern, von den Ängsten der Mädchen, die von Zuhause geflohen sind und von Männerbesuchen, die Anna empfangen hat, um Geld für eine Flucht zu verdienen. Und plötzlich taucht auch ein Kollege der Ermittler in einer der Welten auf, in denen die Schwestern wanderten.

Jener Kollege wusste von ihrem Leid. Um den Frauen zu helfen, stellte er den Kontakt zu einer sektenartigen Gemeinschaft her. Dort sollten Anna und Julia unterkommen und endlich eine sichere Welt finden. Doch der Anführer der Gruppe, Guru Raphael Wegner (Torben Liebrecht), scheint verdächtig. Hat er Anna umgebracht?

Verdeckte Ermittlungen

Um das zu beantworten, stürzt sich Kommissarin Pia Walther (Annika Blendl) in Gefahr. Sie wird Teil der Gemeinschaft um Wegner, die überwiegend aus Frauen besteht und in einem Haus im Wald im Leipziger Umland lebt. Warum sind diese Frauen dort? Wie wurden Anna und Julia Teil der Gruppe? War die Verbindung des Kollegen dorthin rein beruflicher Natur?

Die verdeckten Ermittlungen werden immer gefährlich - spätestens, als Walther nicht drumherum kommt, nachts ein Gebräu des Gurus zu trinken. Dies nimmt ihr die Kontrolle über ihre Sinne. Doch kann das und auch die Sorge ihrer Chefin die Kommissarin nicht davon abhalten, weiter nach Hinweisen zu suchen, um den Mord an Anna aufzuklären.

© dpa ⁄ Inga Jahn, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Stefan Konarske
Tv & kino
Dortmunder «Tatort»-Kommissar kehrt zurück
Euro 2024 - Public Viewing in Köln
Musik news
Pünktlich zum EM-Start: Fußball-Hymnen in den Charts
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
Handy ratgeber & tests
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
Fanzone Berlin
Fußball news
Rucksack an Berliner Fanzone: Polizei gibt Entwarnung
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird