Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Russell Crowe über neuen Gladiator: «Hauch von Eifersucht»

Russell Crowe gewann für seine Rolle als Maximus in dem Monumentalfilm «Gladiator» aus dem Jahr 2000 einen Oscar. Mit dem Fortsetzungsfilm fühle er sich «ein wenig unwohl».
Russell Crowe
Russell Crowe: «Ich fühle mich ein wenig unwohl mit der Tatsache, dass sie einen weiteren Film machen». © Dean Lewins/AAP/dpa

Hollywood-Schauspieler Russell Crowe hegt eigenen Angaben zufolge derzeit eine gewisse Ablehnung gegen den neuen «Gladiator»-Film. «Ich fühle mich ein wenig unwohl mit der Tatsache, dass sie einen weiteren Film machen», sagte der 60-Jährige, der für seine Rolle als Maximus in dem «Gladiator»-Film aus dem Jahr 2000 einen Oscar bekam, im Podcast «Kyle Meredith With...».

Im November soll eine Fortsetzung des Monumentalfilms erscheinen, nun mit dem irischen Schauspieler Paul Mescal («Frau im Dunkeln») in der Hauptrolle. In «Gladiator 2» geht es um den erwachsenen Lucius, dem Neffen des hinterhältigen Commodus, der im Originalfilm von Joaquin Phoenix gespielt worden war. 

Crowe: «Aber ich kann nichts sagen»

Crowe habe «einige Dinge» über den neuen Film gehört und könne darin den «moralischen Weg» eines Charakters nicht nachvollziehen, wie er erklärte. «Aber ich kann nichts sagen, das steht mir nicht zu.» Mit Anspielung auf seinen gestählten Körper in dem früheren Film gibt der 60-Jährige aber auch mit einem nachgeschobenen Lachen zu: «Ich will ganz ehrlich sein: Da ist definitiv ein Hauch von Melancholie, ein Hauch von Eifersucht. Ich weiß noch, als ich Sehnen hatte.»

Für «Gladiator 2» holte Regisseur Ridley Scott neben Mescal unter anderem Denzel Washington, Pedro Pascal, Connie Nielsen und Joseph Quinn vor die Kamera.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
TV-Ausblick ARD - «Nie wieder obdachlos...
Tv & kino
Ein Mutmacher: Der ARD-Film «Nie wieder obdachlos»
Olli Schulz bereitet Senfeier bei Böhmermann zu
Tv & kino
Olli Schulz bereitet Senfeier bei Böhmermann zu
Ortsschild
Musik news
Warum Gelsenkirchen? Taylor Swifts Start in Deutschland
Signal-Messenger auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Signal-Messenger: Upgrade für Videokonferenzen kommt
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Thomas Müller
Nationalmannschaft
Offiziell: Müller macht nach EM-Aus Schluss im DFB-Team
Blühender Lavendel
Wohnen
Mit Lavendel die Provence in den Garten holen