Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Herzogin Sophie: Periodenprodukte nicht verstecken

Binden und Tampons nicht im Schrank verstecken: Die Zeiten, in denen Menstruation ein Tabuthema war, sollten längst vorbei sein, findet die britische Herzogin Sophie.
Herzogin Sophie
Über Menstruation sollte viel offener gesprochen werden, findet die britische Herzogin Sophie (Archivbild). © Sina Schuldt/dpa

Die britische Herzogin Sophie (59) hat sich dafür ausgesprochen, um Menstruationsprodukte nicht mehr so ein Geheimnis zu machen. Beim Besuch einer Londoner Mädchenschule warb sie für einen offeneren Umgang. «Viele Unternehmen, die diese Produkte herstellen, ob es Binden sind oder Tampons oder etwas anderes, versuchen, die Verpackung relativ hübsch zu machen», sagte Sophie, die mit einem Bruder von König Charles III., Prinz Edward, verheiratet ist. «Aber wo bewahren wir die auf? Versteckt im Schrank.» Die Produkte müssten raus aus dem Schrank, weil das auch dazu diene, besser ins Gespräch zu kommen.

«Wenn eure sechsjährige kleine Schwester eins davon in die Hand nimmt und fragt: «Wofür ist das?», dann könnt ihr darüber zuhause ein Gespräch führen», sagte Sophie der Nachrichtenagentur PA zufolge. Wenn man Periodenprodukte verstecke, mache man daraus ein Tabu. Sie sprach zum Beispiel auch über starke Menstruation. Sophie, die den offiziellen Titel Herzogin von Edinburgh trägt, engagiert sich für die Organisation «Wellbeing of Women».

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean «Diddy» Combs
People news
Gewaltvideo aufgetaucht - Sean «Diddy» Combs äußert sich
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
FC Arsenal - FC Everton
Fußball news
Havertz nach verpasstem Titel mit Arsenal: «War nicht genug»
Eine Auswahl von Lakritzsüßigkeiten
Familie
Nascherei mit Folgen: Wer bei Lakritz aufpassen sollte