FIFA sanktioniert Kroatien, Serbien und Saudi-Arabien

Der Fußball-Weltverband FIFA hat die Verbände Kroatiens und Serbiens wegen Verstößen gegen die Disziplinarregeln mit Geldstrafen belegt.
Wurde von kroatischen Fans beleidigt: Kanadas Torwart Milan Borjan. © Tom Weller/dpa

Die Kroaten müssen 50.000 Schweizer Franken (rund 50.600 Euro) zahlen, weil Fans des Vize-Weltmeisters im Spiel gegen Kanada (4:1) den serbisch-stämmigen Torwart der Nordamerikaner, Milan Borjan, verunglimpft hatten. Serbiens Verband muss 20.000 Franken Strafe bezahlen. Vor dem Spiel gegen Brasilien (0:2) war in der serbischen Kabine eine Flagge aufgehängt worden, in der die Umrisse des Kosovo in den serbischen Farben sowie die Botschaft «Niemals aufgeben» abgebildet waren. In den sozialen Medien tauchte davon ein Foto auf. 

Zudem sanktionierte die FIFA den saudi-arabischen Verband wegen des Fehlverhaltens seiner Mannschaft mit zweimal 15.000 Franken. Saudische Spieler hatten in den Duellen gegen Argentinien (2:1) und Mexiko (1:2) je sechs Gelbe Karten kassiert.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Wm gruppe g
Fußball-WM: Nationalistische Fahne in serbischer Kabine: FIFA ermittelt
Wm gruppe g
Fußball-WM: Serbiens Coach Stojkovic: Kein Kommentar zu FIFA-Ermittlung
Wm gruppe g
Fußball-WM: Schweiz, Serbien und die Sache mit dem Doppeladler
Ausland
EU-Chefdiplomat: Teil-Lösung im Konflikt zwischen Serbien und Kosovo
Wm gruppe g
Fußball-WM in Katar: Xhakas Trikotaktion: Viel Wirbel bei Schweiz gegen Serbien
Wm news
Nach Katars WM-Aus: Jetzt übernimmt der große Nachbar Saudi-Arabien
Wm news
WM-Vorrunde 3. Spieltag: Wenn die Fairness auf der Strecke bleibt
Wm news
Fußball-WM: WM-Erkenntnisse: Viel Politik, wenig Stimmung, gute Quoten