FIFA passt Kapazitäten der WM-Arenen an

Zwei Tage lang sorgten Zahlen bei der WM für ein wenig Verwirrung - zumindest unter den Statistik-Nerds im Fußball.
Im Al-Thumama-Stadion in Doha fand das WM-Eröffnungsspiel statt. © Hussein Sayed/AP/dpa

Bei der Verkündung der Zuschauerzahlen wurde bei den ersten vier Spielen in Katar eine weitaus höhere Zahl genannt, als die Arenen eigentlich an Kapazität haben sollten. Schönrechnerei? Manipulation? Wohl nicht. Vor der WM hatte der Weltverband FIFA für alle Stadien offensichtlich gerundete Kapazitäten angegeben, dies wurde am Dienstag korrigiert.

Die FIFA veröffentlichte das offizielle Fassungsvermögen der acht WM-Arenen. Rechnet man die Kapazität aller Stadien zusammen, so stehen nun 46.231 Plätze mehr zur Verfügung - die Kapazität eines weiteren kompletten Stadions. Dadurch wird klar: Es gibt noch Tickets für die WM, von den ersten vier Spielen war keines ausverkauft.

Die offizielle Kapazität der Stadien in der Übersicht:

Al-Bait Stadion 68.895 statt 60.000

Al-Dschanub Stadion 44.325 statt 40.000

Ahmad bin Ali Stadion 45.032 statt 40.000

Chalifa International Stadion 45.857 statt 40.000

Education City Stadion 44.667 statt 40.000

Lusail Stadion 88.966 statt 80.000

Stadion 974 44.089 statt 40.000

Al-Thumama Stadion 44.400 statt 40.000

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Biathlon: Saison startet ohne russische und belarussische Biathleten
Internet news & surftipps
Soziale Medien: Musk greift Apple mit Tweet-Serie an
People news
Schauspielerin: Berben: Solidarität mit Protesten im Iran ist unverzichtbar
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Handynetz-Betreibern droht Sanktion wegen «weißer Flecken»
Job & geld
Einbürgerung: Acht Schritte zur deutschen Staatsbürgerschaft
Musik news
Welt-Tournee: The Weeknd kommt im Sommer nach Deutschland
Musik news
Musik: Ute Freudenberg mit letzter Tour und letztem Album
Auto news
Jahrgang 2015 bis 2019: Lohnt der VW Caddy IV als Gebrauchter?
Empfehlungen der Redaktion
Eilmeldungen
Playoff-Spiele: Kurztrip nach Katar: Vorspiel mit WM-Feeling im Glutofen
Sport news
Sportpolitik: Sportlergruppe fordert von FIFA WM-Ausschluss von Iran
Regional mecklenburg vorpommern
Energie: Privates LNG-Terminal: Betreiber kann Kapazität ausweiten
Games news
Featured: FIFA 23: Diese Neuerungen erwarten Dich in der Fußballsimulation
Wm news
Europameisterschaft: Auftakt vor 74.000 Zuschauern: Frauen-EM als Zeitenwende?
Wm news
Nationaltorhüterin: Vor EM: Frauenfußball will nur noch Fußball sein