Frankreich mit Varane und Camavinga gegen Australien

Fußball-Weltmeister Frankreich plagen vor seinem ersten Gruppenspiel bei der WM in Katar am Dienstag gegen Australien (20 Uhr/ZDF und Magenta TV) keine zusätzlichen Personalsorgen.
Der französische Nationalspieler Eduardo Camavinga lächelt, während er bei einer Pressekonferenz auf dem Podium sitzt. © Christophe Ena/AP/dpa

Nach den verletzungsbedingten WM-Absagen von N'Golo Kante, Paul Pogba, Presnel Kimpembe, dem Leipziger Torjäger Christopher Nkunku und zuletzt sogar Ballon d'Or-Gewinner Karim Benzema kann Nationaltrainer Didier Deschamps zum Auftakt zumindest auf die zuletzt angeschlagenen Raphaël Varane und Eduardo Camavinga zurückgreifen. Sowohl bei dem Abwehrspieler von Manchester United als auch bei dem Mittelfeldakteur von Real Madrid gebe es «keine Bedenken» auf einen Einsatz am Dienstag, sagte Deschamps.

Derweil rechtfertigte Deschamps den Verzicht auf eine Nachnonimierung für Benzema. «Ich bin überzeugt, dass wir genug Spieler haben, um die Anforderungen zu bewältigen», sagte er am Montag: «Wir können bis zu 26 Spieler dabei haben, jetzt haben wir eben 25. Aber wir haben viele Möglichkeiten und alles was wir brauchen.» Vor allem der Leverkusener Flügelstürmer Moussa Diaby hatte sich Hoffnung auf eine Nachnominierung machen dürfen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Dramatische Schlussphase: Messi und Lewandowski weiter
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Tv & kino
Mit 60 Jahren: Schauspieler Tobias Langhoff gestorben
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Wm gruppe d
Fußball-WM: Deschamps über Weltmeister-Fluch: «Nehme eine Aspirin»
Wm gruppe d
Fußball-WM in Katar: Frankreich nach Benzema-Schock: Trotz oder Tristesse
Wm gruppe d
Fußball-WM: Urlaub in La Réunion: Wohl kein Benzema-Comeback bei der WM
Wm gruppe d
Fußball: Frankreich ohne verletzten Pogba bei WM in Katar
Wm news
Turnier in Katar: Das bringt der Tag bei der Fußball-WM
Wm gruppe d
Fußball-WM: Frankreich: Coman setzt aus, steht aber wohl im Kader
Wm gruppe d
Endrunde in Katar: Nach Verletzung: Kolo Muani ersetzt Nkunku bei WM
Regional sachsen
Bundesliga: «Bild»: Leipzigs Nkunku fällt mit Außenbandanriss länger aus