Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Spanien will Siegermentalität trotz Rotation

Der dreimalige Europameister Spanien steht bereits vor dem letzten Vorrundenspiel gegen Albanien als Gruppensieger fest. Erwartet werden daher einige personelle Wechsel.
Training Spanien
Spaniens Trainer Luis de la Fuente wird im letzten Vorrundenspiel wohl einige personelle Wechsel vornehmen. © Manu Fernandez/AP/dpa

Spaniens Nationalcoach Luis de la Fuente hält seinen EM-Kader für stark genug, um auch mit einigen Wechseln im dritten Vorrundenspiel den dritten Sieg einzufahren.

«Wir konzentrieren uns nur aufs Gewinnen. Wir wollen jedes Spiel gewinnen», sagte de la Fuente am Sonntag in Düsseldorf. Dort trifft der bereits als Gruppensieger fürs Achtelfinale qualifizierte dreimalige Europameister am Montag (21.00 Uhr/RTL und MagentaTV) auf Albanien.

Wegen drohender Gelb-Sperren und dem bereits fest stehenden Gruppensieg werden einige Wechsel erwartet. «Wir machen einfach die Veränderungen, von denen wir denken, dass sie richtig sind. Wir haben absolutes Vertrauen in alle unsere 26 Spieler», sagte de la Fuente dazu.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wimbledon 2024 - Prinzessin Kate
People news
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
US-Schauspielerin Shannen Doherty gestorben
People news
Trauer um Brenda: US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot
Berlinale 2024
Tv & kino
Hoffnung bei Irans Filmemachern nach Präsidentenwahl
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Wimbledon 2024 - Finale
Sport news
Pokal von Prinzessin Kate - Alcaraz triumphiert in Wimbledon
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar