Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weltverbandschef: Horner-Angelegenheit schadet dem Sport

Eine eigene Untersuchung zur Affäre um den Red-Bull-Teamchef will die Fia vorerst nicht einleiten. Der Chef des Internationalen Automobilverbandes spricht aber über die Auswirkungen der Angelegenheit.
Christian Horner
Red-Bull-Teamchef Christian Horner steht unter Druck. © Darko Bandic/AP

Der Internationale Automobilverband will in der pikanten Angelegenheit um Red Bulls Formel-1-Teamchef Christian Horner derzeit keine eigenen Ermittlungen anstellen. Das sagte der Präsident der Fia, Mohammed Ben Sulayem, der «Financial Times».

Der 62-Jährige aus Dubai erklärte nach einem Gespräch mit Horner aber auch: «Es schadet dem Sport. Es schadet auf einer menschlichen Ebene.» Horner war von einer Mitarbeiterin unangemessenes Verhalten vorgeworfen worden. Nach der Untersuchung durch einen unabhängigen Anwalt hatte der Mutterkonzern Red Bull am vergangenen Mittwoch erklärt, dass die Beschwerde abgelehnt wurde. 

Einen Tag später wurden von anonymen Adressen E-Mails versendet mit einem Link zu angeblichen Dateien in der Angelegenheit. Zuvor hatten Horners Teamchef-Kollegen Toto Wolff von Mercedes und Zak Brown von McLaren mehr Transparenz gefordert und auch die Fia in die Pflicht genommen.  

Ben Sulayem erklärte, dass die Fia keine Ermittlung einleiten würde, weil sie keine formale Beschwerde darüber erhalten habe. Er lehnte es ab, über Inhalte aus dem Gespräch mit Horner zu reden, betonte aber, dass ein Anwalt im Auftrag von Red Bull eine gründliche Untersuchung durchgeführt habe. Horner, 50 Jahre alt und seit dem Einstieg des österreichischen Unternehmens mit dem Rennstall Red Bull Racing der Teamchef, hat die Vorwürfe immer bestritten. 

Der Fia-Chef ergänzte, dass es wichtig sei, «den Sport vor all dem zu schützen» und wies auf die Bedeutung des Saisonauftakts in Bahrain und die Popularität der Serie hin. «Schauen Sie sich den Wettbewerb ab. Warum sollten wir das mit Negativem überschatten», sagte Ben Sulayem. Eine Reaktion eines Verantwortlichen der Formel 1 gab es vorerst auf dem Kurs in Sakhir nicht. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Chicago Med Staffel 10: Das wissen wir zu Release, Story und Cast
Tv & kino
Chicago Med Staffel 10: Das wissen wir zu Release, Story und Cast
Gina Lollobrigida
People news
Lollobrigidas Uhr von Fidel Castro versteigert
Pokémon Unite: Die besten Builds und Movesets für jedes Pokémon
Games news
Pokémon Unite: Die besten Builds und Movesets für jedes Pokémon
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Das beste netz deutschlands
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Gutscheinkarten der Downloadplattform Steam
Das beste netz deutschlands
Valve: Steam-Konto vererben ist nicht vorgesehen
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Handy ratgeber & tests
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Olympiakos Piräus - AC Florenz
Fußball news
Olympiakos Piräus gewinnt Titel in der Conference League
Ein kleiner Gemüsegarten
Wohnen
Mischkultur: Wer passt zu wem ins Beet?