Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Knoche und Aaronson verlassen Union Berlin

Der Umbruch beim 1. FC Union Berlin beginnt. Der einstige Abwehrboss geht.
Robin Knoche
Der Vertrag von Robin Knoche beim 1. FC Union Berlin endet in diesem Sommer. © Tom Weller/dpa

Nach der Bundesliga-Rettung in letzter Minute hat der 1. FC Union Berlin weitere Personalentscheidungen getroffen. Wie die Köpenicker mitteilten, verlassen Abwehrspieler Robin Knoche und Mittelfeldmann Brenden Aaronson die Eisernen. Der Abschied von Publikumsliebling Jakob Busk stand schon vorher fest. 

Knoche war im Sommer 2020 vom VfL Wolfsburg in die Hauptstadt gewechselt und avancierte zum Abwehrchef. Im Laufe der zurückliegenden Saison hatte der 31-Jährige allerdings seinen Stammplatz an Winter-Neuzugang Kevin Vogt verloren. Der Vertrag des Innenverteidigers läuft Ende Juni aus. Aaronson war im Sommer per Leihe für ein Jahr von Leeds United gekommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Felipe & Letizia
People news
Dienen und Pflicht: Zehn Jahre König Felipe VI. von Spanien
Monster Hunter Now: Die besten Rüstungen und Waffen im Überblick
Games news
Monster Hunter Now: Die besten Rüstungen und Waffen im Überblick
Young Sheldon: Staffel 8 oder Spin-off? So geht’s weiter
Tv & kino
Young Sheldon: Staffel 8 oder Spin-off? So geht’s weiter
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Handy ratgeber & tests
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Google Podcast
Das beste netz deutschlands
Aus für Google Podcasts: So übertragen Sie ihre Abos
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmann will Gruppensieg: «Zeichen nach innen und außen»
Ein Einbrecher verschafft sich Zutritt zu einer Wohnung
Wohnen
Urlaubszeit: Rollläden besser oben der unten lassen?