Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fluss- und Grundwasserverbrauch muss gemeldet werden

Wer Flusswasser abpumpt oder mit seinem Brunnen mehrere Gartennutzer versorgt, muss seinen Wasserverbrauch melden. Es gibt aber Ausnahmen.
Trockenheit in Thüringen
Nur wenig Wasser führt der Fluß Weiße Elster (Drohnenaufnahme). © Bodo Schackow/dpa

Wer in Thüringen größere Mengen Grundwasser oder Wasser aus Flüssen verbraucht, muss das ab sofort elektronisch an das Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz melden. Betroffen seien Entnahmen von Oberflächengewässern mit Pumpen oder Leitungen, teilte das Landesamt am Freitag mit. Ausgenommen seien die Entnahme mit Kannen oder Eimern sowie das Tränken von Tieren.

Wer im Garten einen Brunnen oder eine Quelle für den eigenen Haushalt betreibe, falle in der Regel nicht unter die Berichtspflicht. Anders sehe das aus, wenn zum Beispiel über einen zentralen Brunnen in einer Gartenanlage mehrere Gartennutzer versorgt werden. Ab einer Jahresmenge von 2000 Kubikmetern müsse der Verbrauch gemeldet werden, so das Landesamt. Die Berichtspflicht gilt bereits seit Anfang des Jahres. Seit dem 1. März kann nur noch elektronisch über https://tlubn.thueringen.de gemeldet werden.

Die Kenntnis über die tatsächlich entnommenen Wassermengen sei unverzichtbarer Bestandteil der Thüringer Niedrigwasserstrategie, hieß es vom Landesamt. «Sie dient dazu, einer Übernutzung der Wasservorräte vorzubeugen und das kostbare Gut Wasser fair zu bewirtschaften.» Das sei umso wichtiger, seit vermehrt außergewöhnliche Hitze- und Dürreperioden auftreten. In den vergangenen Jahren hatten einige Landkreise immer wieder Entnahmeverbote etwa für Flusswasser im Sommer verhängt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Titelentscheidung vertagt
Fußball news
Bayern vertagt Entscheidung - Mainz siegt im Abstiegskampf
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen