Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Magdeburg enttäuscht beim 1:1 gegen Schlusslicht Osnabrück

Der 1. FC Magdeburg hat gegen Osnabrück nur ein 1:1 erreicht. In der 2. Bundesliga bleiben den Elbestädtern noch drei Spiele, um den Klassenerhalt endgültig zu sichern.
1. FC Magdeburg - VfL Osnabrück
Spieler von 1. FC Magdeburg bedanken sich nach dem Spiel bei den Zuschauern. © Andreas Gora/dpa

Fehlende Durchschlagskraft, zu wenig Tempo und Ideen. Der 1. FC Magdeburg hat es beim 1:1 (1:1) gegen den Tabellenletzten VfL Osnabrück verpasst, sich vorentscheidend von der Abstiegszone in der 2. Fußball-Bundesliga abzusetzen. Bryan Teixeira (41., Foulelfmeter) brachte den FCM in Führung, Dave Gnaase (44., Foulelfmeter) glich aus. Magdeburg liegt mit 37 Punkten nun auf Rang elf, hat sechs Punkte Vorsprung vor den ersten Abstiegsplatz.

«Dass wir keine drei Punkte haben, liegt allein an mir», sagte ein geknickter Baris Atik nach der Partie bei Sky. «Ich hatte zwei Hundertprozentige. Ich glaube, bei meiner Qualität muss ich einen davon machen. Den mach' ich auch normal. Es ist für mich extrem komisch, weil ich eigentlich gut vorm Tor bin», erklärte der Magdeburger Vizekapitän.

Für Mohammed El Hankouri (Syndesmosebandriss) nahm Trainer Christian Titz die einzige Veränderung in seinem Team vor, für ihn rückte Leon Bell Bell in die Startformation. Gegen den Tabellenletzten aus Osnabrück wollte der FCM unbedingt den nächsten Dreier zum Klassenerhalt einfahren, blieb aber bei seinem ruhigen Spielaufbau mit viel eigenem Ballbesitz und verhältnismäßig wenig Risiko. Einen Abschluss von Atik lenkte Philipp Kühn (7.) zur Ecke, von den Gästen war in den Anfangsminuten nichts zu sehen. Eine erste Chance von Noel Niemann (13.) parierte Dominik Reimann im FCM-Tor.

Insgesamt machte der FCM aber zu wenig aus seinem Ballbesitz, kam nur selten in die gefährlichen Zonen und strahlte bei den zahlreichen Ecken kaum Torgefahr aus. Osnabrück hatte inzwischen ins Spiel gefunden und dann Glück, dass Atik eine Flanke von Teixeira nicht über die Torlinie drückte (20.). Anschließend verflachte das Spiel zusehends, weil den Magdeburgern nichts einfiel und Osnabrück das Risiko scheute. Als Magdeburg wieder aufdrehte, verpasste Teixeira zunächst die Führung (36.), wurde dann im Strafraum gefoult und verwandelte den Strafstoß selbst zur Führung. Fast im Gegenzug gab es nach Foul von Daniel Elfadli Elfmeter für die Gäste, den Dave Gnaase (44.) verwandelte.

Nach dem Seitenwechsel wirkten die Gäste aktiver, Magdeburg bekam in der Defensive mehr zu tun. An den grundsätzlichen Kräfteverhältnissen änderte sich aber weiterhin nichts, Magdeburg blieb die aktivere und offensivere Mannschaft, produzierte aber zu wenige Abschlüsse. Osnabrück verlegte sich aufs Kontern, doch Erik Engelhardt (65.) scheiterte bei einem der seltenen Gäste-Angriffe an Reimann. Magdeburg fehlten inzwischen die Präzision und das Tempo, um die Gäste unter Druck zu setzen.

In der Schlussphase wechselten beide Teams noch auf einigen Positionen, aber die Gastgeber schafften es nicht mehr, Torgefahr zu erzeugen, mussten in der Defensive dafür immer wieder die Osnabrücker Konter verteidigen. Atik vergab die wohl größte Magdeburger Siegchance (85.), als er im Osnabrücker Strafraum den Ball vertändelte, statt abzuschließen. Stattdessen dominierten die Gäste die Schlussphase, schnürten den FCM in dessen Hälfte ein, Kwasi Wriedt (90.+2) traf noch den Außenpfosten - doch am Spielausgang änderte sich nichts mehr.

© dpa ⁄ Malte Zander, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Miles Teller
People news
Miles Teller im «Offizier und Gentleman»-Remake
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Stefan Konarske
Tv & kino
Dortmunder «Tatort»-Kommissar kehrt zurück
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
Handy ratgeber & tests
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmann glücklich: Ein «guter, wichtiger erster Schritt»
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird