Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kommunalwahlen: Online-Tool soll bei Entscheidung helfen

Bei Bundes- und Landtagswahlen nutzen viele Menschen den Wahl-O-Mat, um sich über Themen der Parteien zu informieren. Jetzt gibt es ein ähnliches Tool auch für die Kommunalwahlen.
Wahlurne
Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne. © Michael Kappeler/dpa/Symbolbild

Für die anstehenden Kommunalwahlen steht in mehreren Städten in Sachsen-Anhalt eine digitale Wahlhilfe zur Verfügung. Das Online-Tool funktioniere ähnlich dem bekannten Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung, teilte die Universität Halle mit, die für die Stadt an der Ausgestaltung mitgearbeitet hat. Neben Halle ist die Wahlhilfe auch für die Landeshauptstadt Magdeburg, Dessau-Roßlau und Wernigerode verfügbar.

«Wer sich ein umfassendes Bild von den politischen Positionen machen und alle Wahlprogramme miteinander vergleichen will, muss viel Zeit investieren», sagt Kerstin Völkl vom Institut für Politikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle. Die Online-Wahlhilfe soll bei der Entscheidung unterstützen. Zwischen 30 und 40 Thesen zu lokalen Themen werden den Menschen in jeder Stadt präsentiert, in fünf verschiedenen Abstufungen können die Nutzer zustimmen und ablehnen. Die eigenen Positionen werden dann mit denen der Parteien verglichen.

Allein in Halle hätten bereits mehr als 10.000 Nutzer das Tool eingesetzt, erklärte der Mitgründer der gemeinnützigen Organisation Voto, Julius Oblong, auf Anfrage. Das Tool gebe es bereits seit fünf Jahren, es habe aber noch in keinem Jahr so viele eigenständige Abstimmungen gegeben wie jetzt. Es wird unter anderem von Politikprofessor Christian Stecker an der TU Darmstadt koordiniert, arbeitet in den einzelnen Bundesländern für die Ausarbeitung der lokalpolitischen Themen nach eigenen Angaben aber mit lokalen Teams von Universitäten und Organisationen zusammen.

Ursprünglich sei die Wahlhilfe in Sachsen-Anhalt für 18 Kommunen geplant gewesen, sagt Julius Oblong. Teilweise sei es in den Kleinstädten aber daran gescheitert, dass sich die Parteien nicht zurückgemeldet hätten. Das Tool richte sich vor allem an junge Menschen unter 30 Jahren. In der Vergangenheit habe sich aber ein deutlich höheres Durchschnittsalter gezeigt. Die Wahlhilfe solle auch keine Wahlempfehlung darstellen, sondern nur eine Informationshilfe sein.

Am 9. Juni finden in Sachsen-Anhalt neben der Europawahl auch die Kommunalwahlen statt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
München
Musik news
Vertragsverlängerung für Münchner Opernchefs
Der Masuren-Krimi Folge 7 und 8: Alle Infos im Überblick
Tv & kino
Der Masuren-Krimi Folge 7 und 8: Alle Infos im Überblick
Bibi und Tina: Die Reihenfolge der Filme
Tv & kino
Bibi und Tina: Die Reihenfolge der Filme
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Funkmast
Internet news & surftipps
Netzagentur-Chef: Pflicht für flächendeckendes Handynetz
Xiaomi 15 und Xiaomi 15 Pro: Gerüchte zu Kamera, Prozessor und mehr
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 15 und Xiaomi 15 Pro: Gerüchte zu Kamera, Prozessor und mehr
Ilkay Gündogan
Nationalmannschaft
Alle 26 im Training: Gündogan läuft rund, Sané lacht
Abkühlung im Badesee
Gesundheit
Juckender Ausschlag: Was hilft gegen Badedermatitis?