Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Große Unterschiede bei Kita-Gebühren

Die Spanne der Kita-Gebühren ist in deutschen Großstädten sehr breit. Zwischen null und mehreren hundert Euro liegen die Preise. Magdeburg und Halle sind dabei eher teurer - mit einem Unterschied.
Kindertagesstätte
Ein Junge und ein Mädchen spielen in einer Kindergruppe in einer Kindertagesstätte. © Jens Büttner/dpa

Bei den Kita-Gebühren herrschen in Deutschland große Unterschiede. Wie aus einer Untersuchung des Instituts der Deutschen Wirtschaft hervorgeht, sind die Gebühren in Sachsen-Anhalts Großstädten Magdeburg und Halle eher teurer, was unter anderem daran liegt, dass der Kita-Besuch in einigen Bundesländern zum Teil kostenfrei ist. Für eine Betreuung von acht Stunden müssen Familien mit einem Kind demnach in Magdeburg 128 Euro pro Monat bezahlen, in Halle 119 Euro. Während in Reutlingen in Baden-Württemberg je nach Einkommen bis zu 250 Euro gezahlt werden müssen, sind es in Ingolstadt in Bayern beispielsweise 40 Euro. In einigen Städten ist der Kita-Besuch in den letzten zwei Jahren vor der Schule sogar beitragsfrei.

Punkten können die Kitas in Magdeburg und Halle dagegen bei den Kosten für Kinder unter vier Jahren. Dort liegen beide Städte eher unter den günstigeren Orten in Deutschland. Hinzu kommt, dass bei Familien mit mehreren Kindern diese in Sachsen-Anhalt kostenfrei die Kita besuchen können.

Bundesweit betrachtet wurden die jeweiligen landesrechtlichen Regelungen und Gebührenordnungen von 82 Großstädten mit mehr als 100.000 Einwohnern. Berücksichtigt wurden möglichst die Grundgebühren im ersten Halbjahr 2024 - plus gegebenenfalls Kosten für die Verpflegung und weitere Leistungen. Die Spannbreite bei den Kita-Gebühren in Deutschland ist groß. Je nach Wohnort kann der Kita-Besuch kostenlos sein oder aber es fallen mehrere hundert Euro im Monat an. In Einzelfällen können es bei außergewöhnlich hohen Einkommen der Eltern auch mehr als 1000 Euro sein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Titelentscheidung vertagt
Fußball news
Bayern vertagt Entscheidung - Mainz siegt im Abstiegskampf
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen