Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Beratungsstellen registrieren mehr rechtsextreme Vorfälle

Beratungsprojekte gegen Rechtsextremismus haben im Osten Sachsen-Anhalts mehr rechtsextreme Vorfälle registriert. Das Mobile Beratungsteam in Anhalt registrierte nach eigenen Angaben mit 646 Vorfällen ein Allzeithoch seit Bestehen der Chronik vor 25 Jahren. Auch die Beratungsstelle für Betroffene rechter Gewalt registrierte nach Angaben vom Donnerstag mit 29 Angriffen im Bereich Anhalt einen Anstieg. Im Vergleich zum Vorjahr seien sieben Angriffe mehr registriert worden. Auffällig sei, dass die Bauhausstadt Dessau-Roßlau mit insgesamt zwölf Angriffen die Statistik anführe.
Mobile Opferberatung
«Stoppt Nazis» ist auf einem Schild am Rande einer Demonstration. © Stephanie Pilick/dpa/Archivbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Loris Karius und Diletta Leotta
People news
Torwart Karius und Diletta Leotta haben geheiratet
Ulrike Draesner
Kultur
Ulrike Draesner bekommt Literaturpreis der Adenauer-Stiftung
Pariser Kathedrale Notre-Dame fünf Jahre nach dem Großbrand
Kultur
Ausstellung zeigt umstrittene Notre-Dame-Glasfenster
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Startaufstellung
Nationalmannschaft
Nagelsmann bringt seine Sieger-Elf auch gegen die Schweiz
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten