Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Acht Malaria-Fälle in Sachsen-Anhalt seit Juli 2023

Malaria ist eine Infektionskrankheit, die meistens im Zusammenhang mit Reisen in die Tropen steht. Experten haben Zahlen für Sachsen-Anhalt vorgelegt und empfehlen Reisenden eine Prophylaxe.
Malaria
Moskitonetze sind ein essenzieller Schutz vor möglicherweise krankheitsübertragenden Blutsaugern. © Stephen Morrison/epa/dpa

In Sachsen-Anhalt sind seit vergangenem Juli acht Malariafälle gemeldet worden. Das hat das Landesamt für Verbraucherschutz am Montag anlässlich des Welt-Malaria-Tages (25. April) mitgeteilt. Im Juli sei die zuvor nichtnamentliche Meldepflicht im Infektionsschutzgesetz in eine namentliche Meldepflicht geändert worden. In allen bekannten Fällen seien die Menschen auf dem afrikanischen Kontinent gewesen, in Ländern wie Ägypten, Benin, Kamerun, Nigeria, Senegal und Uganda. Es seien sechs Männer und zwei Frauen im Alter von 27 bis 67 Jahren betroffen gewesen. Sie wurden im Krankenhaus behandelt.

Malaria ist den Angaben zufolge eine ernst zu nehmende Infektionskrankheit, die vor allem in den Tropen und Subtropen auftritt. Sie werde von Einzellern der Gattung Plasmodium verursacht, die durch infektiöse Anophelesmücken auf den Menschen übertragen werden könnten. Frühestens ein bis zwei Wochen, manchmal Jahre nach dem Stich einer Überträgermücke treten Symptome wie Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen sowie ein allgemeines Krankheitsgefühl auf. Es komme zu Störungen der Blutbildung und je nach Erregerart zu Fieberschüben, Bewusstseinsstörungen oder Krampfanfällen. Ein tödlicher Ausgang ist möglich, so das Landesamt für Verbraucherschutz. Die Experten raten zur Malariaprophylaxe vor Reiseantritt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Filmfestival in Cannes - Demi Moore
People news
Demi Moore: Ich betrachte mich nicht als Opfer
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Ukrainischer Sportminister Matwij Bidnyj
Sport news
Die Ukraine bestätigt ihre Olympia-Teilnahme
Eine Auswahl von Lakritzsüßigkeiten
Familie
Nascherei mit Folgen: Wer bei Lakritz aufpassen sollte