Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Real, EM-Titel, RB Leipzig: Die Zukunftspläne von Simons

Xavi Simons gehört zu den wichtigsten Spielern bei RB Leipzig, ist aber nur ausgeliehen. Über seine Zukunft hat er nun erstmals ausführlicher geredet.
Xavi Simons
Leipzigs Xavi Simons (l) in Aktion gegen Münchens Konrad Laimer (r). © Tom Weller/dpa

Ein Weiterkommen gegen Real Madrid und der EM-Titel mit den Niederlanden sind die Fußball-Träume von Xavi Simons in dieser Saison. Der 20-Jährige von RB Leipzig hat im «Kicker» ausführlich über seine Situation beim deutschen Pokalsieger und die Ambitionen im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League in Madrid geredet. «Wir müssen raus auf den Platz und es auch genießen, in dem Stadion zu spielen. Allen, die uns schon abgeschrieben haben, entgegne ich: Nichts ist unmöglich», sagte der niederländische Nationalspieler.

Das erste Aufeinandertreffen verlor Leipzig mit 0:1, obwohl man Mitte Februar nicht unbedingt die schlechtere Mannschaft war. Simons erinnert sich deshalb gern an positive Dinge. «Mein allererstes Stadionerlebnis im Camp Nou war ein 5:0 von Barça gegen Real», sagte der Offensivspieler. Es war wahrscheinlich das «beste Spiel, das ich je in einem Stadion gesehen habe.»

Allerdings verbindet er mit Madrid und der Königsklasse auch unschöne Erinnerungen. Mit Paris Saint-Germain reiste Simons im März 2022 mit einem 1:0-Vorsprung ins Estadio Santiago Bernabeu, PSG ging sogar in Führung. Doch dann drehte Real das Spiel mit drei Toren, gewann später den Titel. «Bernabeu und Champions League, das ist speziell», sagte Simons.

PSG gehört der Jungstar noch immer, im Sommer könnte seine Leihe nach Leipzig planmäßig beendet werden. Deutliche Worte meidet Simons in diesem Fall. Es sei noch nicht die Zeit, um über das nächste Jahr nachzudenken. «Nach der Saison werden sich alle Parteien unterhalten und darüber diskutieren, wie es weitergeht», sagte der elfmalige Nationalspieler. Durch den erwarteten Weggang von Kylian Mbappé steht in Paris ein Umbruch an, in dem Simons eine wichtige Rolle spielen könnte.

Zuvor will er mit den Niederlanden bei der EM Großes erreichen. «Natürlich glaube ich, dass wir eine gute Mannschaft haben und den Titel holen können. Aber da sind wir nicht die Einzigen», sagte Simons. In der Gruppe D trifft er mit Oranje am 21. Juni in Leipzig auf Frankreich. Für die EM dürfte dasselbe gelten wie für seine Karriere. Und in der hat Simons viel vor: «Der Himmel ist meine Grenze, es gibt kein Limit. Alles ist möglich, aber das geht nur Schritt für Schritt.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Regisseur Hark Bohm
Kultur
Romandebüt mit 84: Filmemacher Hark Bohm erzählt von «Amrum»
Tate Modern
Kultur
Von München nach London: Tate Modern zeigt Blauen Reiter
Emily Blunt
People news
Emily Blunt hält Liebe am Filmset für möglich
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Ralf Rangnick
Fußball news
Bayern-Angebot für Rangnick: Steigt bald «weißer Rauch» auf?
Fruchtriegel
Familie
«Öko-Test»: Fruchtriegel für Kinder sind Zuckerbomben