Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann soll auf Demonstrantinnen zugefahren sein: Strafbefehl

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat wegen des Verdachts der Nötigung einen Strafbefehl gegen einen 57 Jahre alten Mann beim Amtsgericht Dresden beantragt. Der Mann soll Anfang November mit seinem Auto auf zwei 22 und 24 Jahre Demonstrantinnen zugefahren sein, wie die Staatsanwaltschaft Dresden am Donnerstag mitteilte.
Justizzentrum Dresden
Blick in das Foyer des Justizzentrums Dresden. © Robert Michael/dpa

Die beiden Frauen, die bei einer angemeldeten Demo von Klimaaktivisten an einer Blockade teilnahmen, mussten demnach mutmaßlich gegen ihren Willen zur Seite treten. Die Staatsanwaltschaft hat beim Amtsgericht Dresden eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu je 50 Euro beantragt. Der 57-Jährige sei nicht vorbestraft.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
A Complete Unknown mit Timothée Chalamet: Das Bob Dylan-Biopic in der Vorschau
Musik news
A Complete Unknown mit Timothée Chalamet: Das Bob Dylan-Biopic in der Vorschau
Oliver Kalkofe
People news
Oliver Kalkofe spricht über seine heimliche Hochzeit
Philipp Hochmair
People news
Schauspieler Hochmair kämpfte mit Leseschwäche
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Tiktok-Gesetz auch vom US-Senat gebilligt
Robert Habeck
Internet news & surftipps
Habeck jetzt bei Tiktok
Windows 11
Das beste netz deutschlands
Windows 11: So wird die Werbung im Startmenü abgestellt
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Deutsche Rentenversicherung
Job & geld
Erwerbsminderungsrente: Auch Berufseinsteiger haben Anspruch