Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Chatgruppen-Eklat bei Polizei Ulm: Verfahren steht noch aus

Die Ulmer Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen Polizeibeamte wegen strafrechtlich relevanter Inhalte in Chatgruppen abgeschlossen. Einem Sprecher der Staatsanwaltschaft zufolge ist ein Verfahren wegen Besitzes kinderpornografischer Inhalte noch beim Amtsgericht Göppingen anhängig. Wann dieses Verfahren beginnt, steht dem Amtsgericht Göppingen zufolge noch nicht fest.
Nach Chatgruppen-Eklat bei Polizei: Ermittlungen abgeschlossen
Ein Smartphone wird gehalten. Die Ulmer Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen Polizeibeamte wegen strafrechtlich relevanter Inhalte in Chatgruppen abgeschlossen. © Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Fünf Verfahren wurden der Staatsanwaltschaft zufolge mangels Nachweises eines strafbaren Verhaltens eingestellt. In einem Fall sei eine Einstellung gegen Zahlung einer Geldbuße über 2800 Euro erfolgt. In einem weiteren Fall erließ das Amtsgericht Ulm nach eigenen Angaben im August einen Strafbefehl. Der Staatsanwaltschaft zufolge zu einer Geldstrafe von 240 Tagessätzen wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen in vier Fällen und Volksverhetzung in drei Fällen über Whatsapp-Gruppen.

Ursprünglich wurde laut Staatsanwaltschaft Ulm gegen 15 Polizeibeamte wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Volksverhetzung und Besitz kinderpornografischer Inhalte ermittelt. In sieben Fällen wurde das Verfahren demnach an die örtlich zuständigen Staatsanwaltschaften abgegeben.

Ausgelöst hatte die Ermittlungen ein Zufallsfund im Dezember 2022. Bei einem Beamten des Ulmer Polizeipräsidiums waren laut Staatsanwaltschaft verfassungsfeindliche Inhalte entdeckt worden. Rund 6000 Chatgruppen wurden danach untersucht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Heidi Klum
Tv & kino
«GNTM»: Heidis Schützlinge stehen nackt im Regen
68. Eurovision Song Contest - Vor dem 2. Halbfinale
Musik news
Umstrittener ESC stößt 2024 auf starkes Interesse
Tv & kino
Weniger Action, mehr Handlung: Der neue «Mad Max»
Huawei-Logo
Internet news & surftipps
Offenbar Einigung zu chinesischen Komponenten in 5G-Netz
Ein Smartphone wird aufgeladen
Das beste netz deutschlands
Akku leer? So laden Sie ihr Smartphone besser auf
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Das beste netz deutschlands
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Schweden - Finnland
Sport news
WM-Gastgeber Tschechien und Schweden erreichen Halbfinale
Eine Frau öffnet ein Paket
Job & geld
Falsche Ware geliefert? Wie Empfänger jetzt vorgehen