Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kunsthandwerk im Erzgebirge auf dem Weg zum Kulturerbe

Schwibbögen, Pyramiden, Räuchermänner: Für viele Menschen ist Weihnachten ohne Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge undenkbar. Nun soll dieses alte Brauchtum weitere Weihen erhalten.
Erzgebirgisches Kunsthandwerk als immaterielles Kulturerbe
Holzspielzeugmacher Markus Füchtner drechselt in seiner Werkstatt Grundkörper für einen Nussknacker. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Das Kunsthandwerk im Erzgebirge soll immaterielles Kulturerbe werden. Das Land setze sich dafür ein, dass dieses alte Brauchtum ins bundesweite Verzeichnis aufgenommen werde, informierte Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) am Freitag. Über die Aufnahme werde die Kulturministerkonferenz der Länder voraussichtlich im Frühjahr 2025 entscheiden.

«Das Erzgebirge steht seit Jahrhunderten für authentische Handwerkskunst im besten Sinne des Wortes», betonte Klepsch. «Hier entstehen einzigartige und qualitativ hochwertige Erzeugnisse, für die ganz spezielle Handwerkstechniken entwickelt wurden, etwa das Reifendrehen oder das Spanbaumstechen.»

Die Bewerbung für die Aufnahme ins immaterielle Kulturerbe war vom Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller eingereicht worden, der mehr als 50 Hersteller vertritt. Um kommerzielle Überlegungen sei es dabei nicht gegangen, betonte Geschäftsführer Frederic Günther. Vielmehr erhoffe man sich weiteren Schub für das Anliegen, das Kunsthandwerk als identitätsstiftendes, traditionelles und für die gesamte Region prägendes Kulturgut in einer globalisierten und digitalisierten Welt zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Mit der Nominierung folgt das Land den Angaben zufolge einer Empfehlung des sächsischen Kultursenats. Zugleich werde das Kunsthandwerk in die Landesliste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen, hieß es.

Im bundesweiten Verzeichnis ist der Freistaat bereits mit elf Kulturformen vertreten. Dazu gehören der Musikinstrumentenbau im Vogtland, das traditionelle Köhlerhandwerk und die Genossenschaftsidee ebenso wie die Bergparaden, das Singen des Steigerliedes und die gesellschaftlichen Bräuche und Feste der Lausitzer Sorben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
A Killer's Memory
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Mohammed Rassulof
Tv & kino
Rassulof über Flucht: «Mir blieb keine andere Wahl»
Lenny Kravitz
Musik news
Lenny Kravitz: Ein neues Album zum Geburtstag
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
Der Router-Login über Browser funktioniert nicht: Das kannst Du tun bei IP-Adresse 192.168.1.1 oder 192.168.2.1
Das beste netz deutschlands
Der Router-Login über Browser funktioniert nicht: Das kannst Du tun bei IP-Adresse 192.168.1.1 oder 192.168.2.1
Hansi Flick
Fußball news
Zeitung: Flick wird Barça-Trainer - Aus für Xavi
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten