Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Inflation in Sachsen schwächt sich im Januar ab

Die Inflation hat sich im Januar in Sachsen abgeschwächt. Die Jahresteuerung lag im Januar voraussichtlich bei 3,5 Prozent, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Donnerstag mitteilte. Damit setze sich der Trend einer sich abschwächenden Teuerung aus dem Jahr 2023 weiter fort. Im Vergleich zu Dezember stiegen die Verbraucherpreise voraussichtlich um 0,4 Prozent.
Inflation
Verschiedene Lebensmittel liegen in einem Einkaufswagen. © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Die Statistiker machten unter anderem Preiserhöhungen für Wohnungsnebenkosten (3,4 Prozent) für den Anstieg der Verbraucherpreise verantwortlich. Ebenfalls erhöhten sich die Kosten für gesetzlich Krankenversicherte aufgrund neuer Pflegesatzverhandlungen in der ambulanten (2,5 Prozent) und stationären (0,2 Prozent) Pflege. Auch die Preise für Energie stiegen um 4,1 Prozent. Kraftstoffpreise (2,3 Prozent) hingegen erhöhten sich weniger stark als die für Strom, Gas und andere Brennstoffe (5,1 Prozent).

Nach dem Ende der befristeten Mehrwertsteuersenkung stiegen die Preise für Essen in Restaurants, Cafés und Bars (3,2 Prozent) oder Fast-Food-Restaurants (2,0 Prozent) an. Etwas günstiger als noch im Vormonat wurden Bekleidung und Schuhe angeboten (minus 4,6 Prozent). Auch der Wegfall der Saisonzuschläge auf die Preise für Pauschalreisen (-15,8 Prozent) und Übernachtungen (-1,9 Prozent) wirkte sich auf die Gesamtentwicklung aus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ältestes Foto aus Deutschland
Kultur
Ältestes Foto Deutschlands zeigt Münchner Frauenkirche
Gloria Mundi
Tv & kino
Wenn nur noch Wunder helfen - «Gloria Mundi» auf Arte
Markusplatz in Venedig
Kultur
Italien auf der Buchmesse: «Verwurzelt in der Zukunft»
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Touristen mit Smartphone
Das beste netz deutschlands
Grenznahes Telefonieren kann teuer werden
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
Thomas Müller
Fußball news
Jodler und kein Hofnarr: Müller als EM-Sonderbotschafter
MSCI World Index auf einem Smartphone
Job & geld
Börsenanlage: Haltedauer sticht Einstiegszeitpunkt aus