Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Erzgebirge Aue verliert gegen Preußen Münster

Erzgebirge Aue kann gegen Preußen Münster zweimal ausgleichen. Für einen Punktgewinn reicht das aber nicht.
Omar Sijaric von Erzgebirge Aue
Aues Omar Sijaric greift sich an den Kopf. © Robert Michael/dpa

Der FC Erzgebirge Aue hat durch die erste Niederlage nach fünf Spielen den Abstand zu den Aufstiegsplätzen in der 3. Fußball-Liga nicht verringern können. Gegen Preußen Münster verlor die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev am Samstag am 28. Spieltag mit 2:3 (1:2). «Wir haben uns heute sehr schwergetan, uns zu entfalten. Münster hat die ganze Zeit gepresst und uns mit langen Bällen überspielt», sagte der Trainer bei «Magentasport».

Vor 8167 Zuschauern im Erzgebirgsstadion hatten Malik Batmaz (9. Minute), Joel Grodowski (31.) und Dominik Steczyk (81.) die Gäste drei Mal in Führung gebracht. Erik Majetschak (27.) und Nico Schikora (54.) konnten für die Veilchen nur zwei Mal ausgleichen.

Aue legte einen denkbar schlechten Start in die Partie hin. In der neunten Minute verlor Anthony Barylla gegen Marc Lorenz den Ball, der nur auf Batmaz querlegen musste. Münsters Torjäger erzielte so das erste Tor, das die Westfalen jemals im Erzgebirge geschossen haben.

Um so überraschender fiel der Ausgleich. Boris Tashchy gewann nach eigener Ecke das Kopfball-Duell und legte auf Majetschak (27.) ab, der nur noch zum 1:1 versenken musste. Der Ausgleich hielt aber nur für vier Minuten, ehe Grodowski die alten Verhältnisse wieder herstellte und die 2:1-Halbzeitführung erzielte.

In der 54. Minute dann der erneute Ausgleich: Der Münsteraner Keeper Maximilian Schulze Niehues patzte und konnte den Ball nicht klären, sodass Schikora zum 2:2 ausglich. Doch auch das zweite Remis hielt nicht bis zum Ende. Der gerade eingewechselte Steczyk wurde von Yassine Bouchama bedient und brachte die Gäste zum dritten Mal in Führung. In der Nachspielzeit hatte Aue erneut die Möglichkeit auszugleichen, es blieb dank einer Rettungstat des Münsteraner Torhüters aber beim Gästesieg.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Starkoch Gordon Ramsay
People news
Britischer Starkoch Ramsay hat Ärger mit Hausbesetzern
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Bayern München - 1. FC Köln
1. bundesliga
Getrübter FCB-Jubel vor Arsenal: Coman-Aus «macht traurig»
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen