Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Dixieland Festival-Macher verlangen finanzielle Förderung

Dresden gilt als Europas unbestrittene Dixie-Hauptstadt. Ein Mal im Jahr bricht dort das Jazz-Fieber aus, das Hunderttausende an die Elbe lockt - wie schon zu DDR-Zeiten.
51. Internationales Dixieland Festival
Dixieland-Parade zum Abschluss des 51. Internationales Dixieland Festival in Dresden. Die Oldtime-Jazz - Veranstaltung aus Sachsens Landeshauptstadt ist europaweit als "Hauptstadt des Dixieland" bekannt und zieht jedes Jahr tausende Besucher an. © Daniel Schäfer/dpa

Zum 52. Internationalen Dixieland Festival werden am Pfingstwochenende 38 Bands und Solisten aus zehn Ländern in Dresden erwartet. Vom 12. bis 19. Mai werden mit 44 Veranstaltungen rund 250 Stunden traditioneller Jazz live geboten, knapp die Hälfte davon eintrittsfrei, wie die Organisatoren am Mittwoch ankündigten. Die Palette der Gäste reiche von den Mama Shakers aus Frankreich über die Louis Armstrong Celebration Band aus den Niederlanden bis zur Soko Dixie aus Österreich.

Überschattet wird das Festival allerdings von Finanzsorgen der Veranstalter. Nach deren Angaben gibt es die traditionelle Jazzmeile diesmal nur dank einer «unerwarteten Finanzspritze» in fast üblicher Form, sie ist einer der Publikumsmagneten. Unter Hinweis auf einen schleppenden Vorverkauf, wirtschaftlich bedingte Absagen teils langjähriger Partner sowie steigende Kosten und überbordende Bürokratie forderte die Sächsische Festival Vereinigung «eine verlässliche Finanzierungshilfe der öffentlichen Hand für die kostenfreien Veranstaltungen», um langfristig und zuverlässig planen zu können.

Dennoch sind 2024 neben Traditionen wie Familien-Dixieland im Zoo oder der Riverboat-Shuffle auf der Elbe mit «Dixie meets Barock» oder dem Boogie-«Wohnzimmerkonzert» auch Novitäten im Programm. Dazu zählen «Dixie-Pub» im Alten Schlachthof oder «Elektro meets Dixie on the Dancefloor» im Kraftwerk Mitte für ein jüngeres Publikum. Damit solle die weltweite Renaissance des Swing-Tanzes gefeiert werden, hieß es. Und unter dem Motto «Lebens-Künstler» spielen Jazzer wieder für Menschen mit Handicap auf, zum Tanz unter freiem Himmel.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Cem Özdemir
People news
Özdemir und Anne Will bei Benefizspiel in Berlin
König Frederik X.
People news
Dänemarks König Frederik feiert ersten Geburtstag als König
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Tadej Pogacar
Sport news
Triumph in Rom: Pogacar gewinnt den Giro d'Italia
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten