Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Chemnitz stimmt sich auf Kulturhauptstadtjahr 2025 ein

Chemnitz will sich dieses Jahr verstärkt auf seine Rolle als Kulturhauptstadt Europas 2025 einstimmen. Er erwarte ein intensives Arbeitsjahr, in dem das Programm festgezurrt und die Kulturhauptstadt sichtbarer werde, sagte Oberbürgermeister Sven Schulze (SPD) der Deutschen Presse-Agentur. Dazu gehöre die Teilnahme an vielen Messen und Kongressen ebenso wie Besuche im Ausland. Zudem müsse sich die Stadt auf viele internationale Gäste vorbereiten. Dazu gehöre Zweisprachigkeit bei Beschilderungen und in der Gastronomie. «Wir wollen gute Gastgeber sein.»
Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025
Stefan Schmidtke (l), Geschäftsführer der «Kulturhauptstadt Europas 2025 GmbH» und Sven Schulze (SPD), Oberbürgermeister von Chemnitz, unterhalten sich. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Im Frühjahr soll das künftige Besucherzentrum in einer ehemaligen Fabrikhalle eröffnet werden. Zudem sind zahlreiche Veranstaltungen geplant. So soll im Sommer das Festival «Kosmos» eine Neuauflage erleben und im September mit dem European Peace Ride per Fahrrad der Staffelstab der Kulturhauptstadt von Bad Ischl in Österreich nach Sachsen geholt werden. Am Jahresende eröffnen Chemnitzer Museen erste Ausstellungen, die eine Brücke ins Kulturhauptstadtjahr schlagen. Es soll am 18. Januar 2025 eröffnet werden. Erwartet werden dann im Jahresverlauf rund 2 Millionen Gäste.

Die Kulturhauptstadt biete Stadt und Region die einmalige Chance, der Welt zu zeigen, was in ihr stecke, betonte Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU). «Darüber hinaus eröffnet die Kulturhauptstadt die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Teile der Gesellschaft durch Kunst und Kultur wieder mehr ins Gespräch miteinander zu bringen.» Sie hoffe, dass dadurch das Verständnis füreinander in Stadt und Region, aber auch zwischen Ost und West in Deutschland und Europa steige und Klischees und Vorurteile durchbrochen werden, sagte sie der dpa. Ziel sei es, für Chemnitz und das Umland neue Impulse zu setzen, die über das Jahr 2025 hinaus wirken.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Isabel Allende
Kultur
Isabel Allende und die verletzten Kinderseelen
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen