Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Politiker legt gegen Rauswurf aus Kirchenamt Beschwerde ein

Ein Landtagsabgeordneter der AfD ist aus dem Verwaltungsrat einer katholischen Kirchengemeinde im Saarland ausgeschlossen worden. Jetzt wehrt er sich dagegen.
Generalvikar Ulrich von Plettenberg
Generalvikar Ulrich von Plettenberg vom Bistum Trier informiert in einem Pressegespräch. © Harald Tittel/dpa

Der saarländische AfD-Landtagsabgeordnete Christoph Schaufert hat gegen seinen Ausschluss aus einem katholischen Kirchengremium im Bistum Trier Beschwerde eingelegt. Er habe das entsprechende Schreiben an den Trierer Bischof Stephan Ackermann gerade losgeschickt, sagte Schaufert am Donnerstag der Deutschen Press-Agentur. Sein Ausschluss sei für ihn «nicht nachvollziehbar und unhaltbar, weil mir ja persönlich nachweislich nichts vorgeworfen werden kann». Das Bischöfliche Generalvikariat Trier bestätigte den Eingang der Beschwerde. Sie werde nun geprüft.

Wegen seiner höheren Position in der AfD hatte der Trierer Generalvikar Ulrich von Plettenberg vor gut einer Woche Schaufert mit sofortiger Wirkung aus dem Verwaltungsrat der Pfarrei St. Marien in Neunkirchen im Saarland entlassen. Als «Gesicht einer Partei, die dem christlichen Menschenbild widersprechende Haltungen vertritt», schade Schaufert der Glaubwürdigkeit der Kirche und sei nicht mehr tragbar, begründete er den Beschluss.

Es ist der bundesweit erste Fall dieser Art. Von Plettenberg sagte, bei seiner Entscheidung sei inhaltlich vor allem die Erklärung der deutschen Bischöfe «Völkischer Nationalismus und Christentum sind unvereinbar» vom Februar 2024 maßgeblich gewesen.

Damit gab von Plettenberg dem Antrag der Kirchengemeinde statt. Der dortige Verwaltungsrat und der Pfarrgemeinderat hatten ihn Ende Februar gebeten, den Ausschluss von Schaufert zu prüfen. Zur Begründung hieß es, dass die Mitgliedschaft in einem kirchlichen Gremium nicht vereinbar sei mit einer repräsentierenden Funktion in der AfD.

Schaufert, der seit 2016 im Verwaltungsrat der Pfarrei saß, forderte den Bischof auf, die Entscheidung noch mal zu überdenken. Schaufert (55), seit 2016 Mitglied in der AfD, sitzt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der AfD im saarländischen Landtag. Zudem hat der Archäologe mehrere Ämter für die Partei auf kommunaler Ebene inne. Zum Bistum Trier gehören gut 1,2 Millionen Katholiken in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean «Diddy» Combs
People news
Gewaltvideo aufgetaucht - Sean «Diddy» Combs äußert sich
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Zverev bereit für French Open: Masters-Titel in Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?