Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nouripour: «Katastrophenschutz deutlich größer schreiben»

Grünen-Chef Omid Nouripour hat angesichts der Überflutungen im Saarland einen besseren Katastrophenschutz bei Extremwetter-Ereignissen gefordert. «Wir müssen uns daran gewöhnen, dass es immer mehr Extremwetter geben wird», sagte Nouripour dem Nachrichtenportal «Politico» am Dienstag. «Das heißt, dass wir Katastrophenschutz deutlich größer schreiben müssen.» Bund und Länder müssten außerdem ihre Kommunikation bei Katastrophen verbessern.
Nouripour
Der Grünen-Bundesvorsitzende Omid Nouripour spricht auf dem 50. Landesparteitag. © Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa

Als konkrete Maßnahme nannte Nouripour die Umsetzung des sogenannten Kritis-Dachgesetzes. Der bisherige Gesetzesentwurf des Bundesinnenministeriums sieht vor, kritische Infrastrukturen auf Bundesebene zu identifizieren und Mindeststandards für deren Schutz festzulegen. Zur kritischen Infrastruktur gehören unter anderem Sektoren wie die Energie-, Lebensmittel- und Wasserversorgung, Transport, Gesundheitswesen und Telekommunikation.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internationaler Schumann-Wettbewerb
Musik news
Solisten aus China und Malaysia gewinnen Schumann-Wettbewerb
Gordon Ramsay
People news
TV-Koch Ramsay nach schwerem Fahrradunfall: Tragt einen Helm
Christina und Luca Hänni
People news
«Let's Dance»-Nachwuchs: Baby Hänni ist da
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Süße Verlockung für Nagelsmann und Vorbereitung auf Ungarn
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird