Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Zug-Kollision in Worms: Bahnverkehr läuft wieder

Am Dienstag stoßen ein Regionalzug und ein ICE am Wormser Bahnhof zusammen. Fast zwei Tage lang sorgt der Unfall für Behinderungen im Regionalverkehr.
Gleise im Gleisbett
Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt. © Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Der Bahnverkehr rund um den Wormser Hauptbahnhof ist nach einem Zusammenstoß zweier Züge wieder angelaufen. Die Züge seien geborgen und die Gleise seit den frühen Abendstunden am Mittwoch wieder freigegeben, teilte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Donnerstag mit. Die Untersuchung zur Ursache laufe.

Der Wormser Bahnhof sowie die Bahnstrecke zwischen Worms und dem Flughafen Frankfurt waren am Dienstag nach dem seitlichen Zusammenstoß der Züge gesperrt worden. Einer der 13 Waggons des ICE 614 von München nach Hamburg war wegen der Kollision entgleist. In dem Regionalzug befand sich nur die Lokführerin, der ICE war mit 520 Menschen besetzt. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.

Vier Menschen hatten nach dem Unfall medizinische Hilfe in Anspruch nehmen müssen. Die Lokführerin habe einen Schock erlitten, eine Zugbegleiterin habe über Kreislaufprobleme geklagt, zwei Reisende hätten Schmerzen am Handgelenk beziehungsweise im Nacken gehabt, teilte die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern mit.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ältestes Foto aus Deutschland
Kultur
Ältestes Foto Deutschlands zeigt Münchner Frauenkirche
Gloria Mundi
Tv & kino
Wenn nur noch Wunder helfen - «Gloria Mundi» auf Arte
Markusplatz in Venedig
Kultur
Italien auf der Buchmesse: «Verwurzelt in der Zukunft»
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Touristen mit Smartphone
Das beste netz deutschlands
Grenznahes Telefonieren kann teuer werden
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
Thomas Müller
Fußball news
Jodler und kein Hofnarr: Müller als EM-Sonderbotschafter
Wintertuin bei Mechelen
Reise
Prachtvoller Jugendstilbau in Flandern wieder zugänglich