Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Doppelsieg bei den Männern beim Halbmarathon in Mainz

10.888 Läuferinnen und Läufer waren am Sonntag in Mainz auf den Beinen - etwas mehr als die Hälfte von ihnen lief den Halbmarathon. Bei den Herren erreichten zwei Teilnehmer zur exakt gleichen Zeit das Ziel.
Gutenberg-Halbmarathon in Mainz
Victor Kiptoo (l, Uganda) und Benson Nzioki (Kenia) kommen nach einem harten Schluss-Sprint gleichauf ins Ziel und teilen sich nach derzeitigem Stand den ersten Platz. © Andreas Arnold/dpa

Beim Gutenberg Halbmarathon in Mainz sind am Sonntag zwei Läufer aus Kenia auf die Sekunde genau zeitgleich durchs Ziel gelaufen: Benson Mutiso und Victor Kimutai schafften die rund 21 Kilometer in 61 Minuten und einer Sekunde. Bei den Frauen gewann die Kenianerin Josephine Naukot in 69 Minuten und 26 Sekunden. Sie sagte laut Mitteilung: «Das war das beste Rennen meiner Karriere und mein bisher größter Sieg.»

Mutiso und Kimutai hatten sich nach etwa zwölf Kilometern von der Spitzengruppe abgesetzt. Kurz vor dem Ziel schob sich zunächst Kimutai an seinem Trainingspartner vorbei. Auf den letzten Metern kam Mutiso jedoch wieder heran. «Ich dachte zunächst, ich wäre vor Victor im Ziel», sagte Benson Mutiso, der bisher noch nie einen Halbmarathon gelaufen war. Auch Victor Kimutai ging davon aus, dass er vor seinem Konkurrenten im Ziel war. «Wir trainieren in einer Trainingsgruppe in Iten und kennen uns gut. Dass wir beide Sieger sind, ist prima für uns», sagte Kimutai. 

In diesem Jahr gab es in Mainz zum ersten Mal kein Rennen über die volle Marathon-Distanz. Stattdessen stand der Halbmarathon im Mittelpunkt. Dieser habe sich nun als das zweitschnellste Halbmarathonrennen hinter dem in Berlin einsortiert, teilten die Organisatoren mit. Neben diesem rund-21-Kilometer-Lauf waren demnach noch ein Zehn-Kilometer-Lauf und der Schüler-Staffellauf (Ekiden) im Programm. Insgesamt nahmen  10.888 Läufer teil, etwas mehr als die Hälfte am Halbmarathon.

Oberbürgermeister Nino Haase sagte laut Mitteilung vom Sonntag: «Es war ein toller Lauftag in Mainz. Das neue Format mit der Fokussierung auf die Halbmarathondistanz passt sehr gut zur Stadt.» Auch breitensportlich sei es ein vielversprechender Neustart, erklärten die Veranstalter. Bei guten Wetterbedingungen hätten die vielen Zuschauer für prächtige Stimmung am Straßenrand und bei beachtlichen 33 Streckenfesten gesorgt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kim Gloss und Alexander Beliaikin
People news
Kim Gloss spricht über Gehirntumor-OP
Taylor Swift und Travis Kelce
Musik news
Travis Kelce bei Konzert von Freundin Taylor Swift auf Bühne
Lang Lang
Kultur
Starpianist Lang Lang erhält Opus Klassik 2024
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Viele Künstler erwarten durch KI neue Stile und Techniken
Vodafone GigaTV Multiroom: Dein Leitfaden zur optimalen Nutzung und Einrichtung
Das beste netz deutschlands
Vodafone GigaTV Multiroom: Dein Leitfaden zur optimalen Nutzung und Einrichtung
Niclas Füllkrug
Nationalmannschaft
Füllkrugs Tor-«Explosion»: Ein großer Turniermoment wie 2006
Kind spielt Basketball
Familie
Hat das Kind ADHS? Experten-Tipps für Eltern