Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wochenende in NRW wird kalt: Regen- und Graupelschauer

Das milde Wetter in Nordrhein-Westfalen nimmt an diesem Wochenende vorerst sein Ende. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldete am Freitag für den Samstag und Sonntag nur noch Höchstwerte von bis zu zehn Grad. Am Freitag erreichen die Temperaturen demnach noch Höchstwerte zwischen 14 und 18 Grad. Ab Mittag soll es regnen.
Graupelkörner und Regentropfen
Graupelkörner und Regentropfen auf einer Windschutzscheibe. © Wolfgang Kumm/dpa

Neben den kühlen Temperaturen rechnete der DWD für das Wochenende außerdem mit Regen- und Graupelschauern. Im Bergland kann es auch schneien. An beiden Tagen kann es zudem vereinzelt zu kurzen Gewittern kommen.

Nachts sinken die Temperaturen auf bis zu ein Grad. Im Bergland ist wegen Frost in Bodennähe bei bis zu minus zwei Grad mit Glätte zu rechnen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Harald Schmidt
People news
Harald Schmidt bleibt Scholz-Fan
Lena Klenke
People news
Lena Klenke über AfD-Stimmen junger Wähler enttäuscht
William und Kate
People news
Royale Rückkehr: Lächelnde Kate bei Geburtstagsparade
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Gretchen Walsh
Sport news
Walsh schwimmt Weltrekord über 100 Meter Schmetterling
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird