Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weiterhin unbeständiges Aprilwetter in Nordrhein-Westfalen

Schauer, Gewitter aber auch sonnige Abschnitte - Das Wetter in Nordrhein-Westfalen bleibt unbeständig.
Schwere Gewitter mit Sturm in NRW
Ein Mann geht mit einem Regenschirm vor aufziehenden dunklen Wolken spazieren. © Martin Gerten/dpa/Archivbild

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen erwartet weiterhin unbeständiges Aprilwetter in den kommenden Tagen. Am Mittwoch ist bei wechselnder bis starker Bewölkung mit Schauern und einzelnen Gewittern zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte. In den Mittelgebirgen ist Schneeregen möglich. Es werden Höchstwerte zwischen 8 und 11 Grad erreicht. In höheren Lagen sind Maximaltemperaturen von um die 6 Grad möglich. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest, bei Gewittern ist mit staken Böen zu rechnen. In der Nacht zum Donnerstag gehen die Temperaturen auf 3 bis 1 Grad zurück. In höheren Lagen ist bei minus 1 Grad Frost möglich. Der DWD warnt vor Glätte im Bergland.

Am Donnerstag bleibt es wechselhaft: Bei wechselnder Bewölkung kann es sonnige Abschnitte und vor allem im Süden einzelne Schauer geben. Die Höchstwerte liegen zwischen 9 und 13 Grad, in höheren Lagen bei 6 Grad. Am Freitag erwarten die Meteorologen teils schauerartigen Regen, am Nachmittag kann es dann wieder Gewitter geben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Cem Özdemir
People news
Özdemir und Anne Will bei Benefizspiel in Berlin
König Frederik X.
People news
Dänemarks König Frederik feiert ersten Geburtstag als König
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Tadej Pogacar
Sport news
Triumph in Rom: Pogacar gewinnt den Giro d'Italia
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten